96plus, Fans, Klub

96plus: Digitaler Weihnachtsgruß – 1.800 Euro für den guten Zweck

Zum vergangenen Weihnachtsfest haben wir bewusst darauf verzichtet, gedruckte Weihnachtskarten zu verschicken. Die gesparten Produktions- und Versandkosten wurden an verschiedene soziale Projekte gespendet.

1800 Euro für vier soziale Projekte aus der Stadt und der Region Hannover
Im Rahmen der 96plus-Weihnachtsaktionen wurde – neben einem Weihnachtsmarkt für Bedürftige und der Unterstützung bei verschiedenen sozialen Arbeiten – auch auf den Versand von gedruckten Grußkarten verzichtet. Stattdessen haben wir ausschließlich digitale Weihnachtgrüße verschickt und dadurch 1.800 Euro eingespart. Dieses Budget haben wir den Empfängern der digitalen Karte in Form eines Gutscheincodes zur Verfügung gestellt. Der Betrag konnte an vier vorgegebene Projekte gespendet werden. Jedes Projekt stand dabei für einen Themenschwerpunkt von 96plus. Darüber hinaus wurde den Empfängern natürlich auch die Möglichkeit gegeben, selbst einen Beitrag für die Projekte zu spenden, um gemeinsam mit 96plus Gutes zu tun. Unterstützt wurden die Projekte Clinic-Clowns Hannover e.V., Lunchbox e.V., DIAKOVERE Annastift Berufsbildungswerk sowie ein Selbstverteidigungsprojekt der RSG Langenhagen für Menschen im Rollstuhl.

96plus wird unterstützt durch seinen Partner Johnson Controls.