Profis, Fans

Kurz gek(l)ickt - News vom Dienstag

Zwei Einheiten mit Rückkehrern, ein Welpe zum Knuddeln und drei Länderspiele am Abend - lest hier unsere Kurznachrichten rund um 96 vom Dienstag!

  • Zwei Einheiten: Nach zwei trainingsfreien Tagen ist unsere Mannschaft am heutigen Dienstag mit zwei Trainingseinheiten auf dem Platz in die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel in Bremen am kommenden Sonntag gestartet. Auch Oliver Sorg, Philipp Tschauner, die beide zuletzt ausgesetzt hatten, und Noah Joel Sarenren Bazee waren mit von der Partie. Ihlas Bebou absolvierte mit Reha- und Athletiktrainer Timo Rosenberg ein individuelles Programm.

  • Zwei Änderungen: Die Einheit am morgigen Mittwochnachmittag beginnt statt um 15.30 Uhr bereits um 15 Uhr, während am Donnerstagvormittag nun unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert wird.

  • Ein Welpe: Am heutigen Vormittag sorgte neben den Torabschlüssen auf dem Platz vor allem ein Trainingsgast neben dem Platz für Entzücken. 96-Fan Andreas Kumpf hatte seinen neun Wochen alten Schäferhund-Welpen Inko dabei, der sofort die Herzen unserer Profis gewann. Nach der Einheit wurde noch ordentlich geknuddelt und der eine oder andere hätte Inko vermutlich am liebsten sofort mit nach Hause genommen!

  • Drei Länderspiele: Am heutigen Dienstag stehen noch für drei 96-Profis Partien mit ihren Nationalmannschaften auf dem Programm. Salif Sané, der sich mit dem Senegal bereits im Hinspiel am Freitag für die Weltmeisterschaft 2018 in Russland qualifiziert hat, trifft ein weiteres Mal auf Südafrika (20.30 Uhr), während es für Waldemar Anton und Iver Fossum um die nächste U21-EM in Italien geht. "Waldi" tritt mit dem deutschen Juniorenteam in Israel an (18.30 Uhr), Iver ist mit der norwegischen U21 zuhause gegen Irland gefordert (19 Uhr).