Profis

Josip Elez kommt vom kroatischen Meister zu 96

Hannover 96 hat sich die Dienste von Innenverteidiger Josip Elez gesichert. Der 23 Jahre alte Kroate wechselt zunächst auf Leihbasis bis zum Ende der laufenden Saison vom kroatischen Meister HNK Rijeka an den Maschsee. Anschließend hat 96 eine Kaufoption.

Herzlich willkommen in Hannover: 96-Manager Horst Heldt begrüßt Neuzugang Josip Elez.

34 Ligaeinsätze in der Meistersaison
Bereits im Alter von 19 Jahren verließ Elez seinen Heimatverein Hadjuk Split und wechselte nach Italien in den Nachwuchsbereich von Lazio Rom. Von dort wurde er in der Saison 2016/17 nach Rijeka verliehen. Mit 34 Ligaeinsätzen hatte er maßgeblichen Anteil daran, dass HNK erstmals in seiner Geschichte den kroatischen Meistertitel gewann und Pokalsieger wurde. Im vergangenen Sommer verpflichtete Rijeka Elez fest – er blieb Stammspieler: 13 Einsätze in der Liga und elf im Europapokal stehen in dieser Spielzeit zu Buche. Als Juniorennationalspieler lief er von der U16 an regelmäßig für sein Heimatland auf, darunter zweimal für das U21-Nationalteam.

96-Manager Horst Heldt: "Josip Elez ist ein junger Spieler, der bereits viele Spiele im Profibereich absolviert hat und zudem ein großes Entwicklungspotenzial mitbringt. Im Abwehrzentrum kann er in einer Dreier- oder Viererkette flexibel eingesetzt werden. Er ist sehr ehrgeizig, kompromisslos im Zweikampf und hat eine starke Spieleröffnung."

Josip Elez: "Mit dem Wechsel in die Bundesliga geht ein großer Traum von mir in Erfüllung. Ich werde alles dafür geben, mich bei 96 durchzusetzen und dabei zu helfen, dass wir unser Ziel erreichen und den Klassenerhalt so bald wie möglich schaffen. Natürlich habe ich mich vorab über den Verein informiert und dabei wirklich nur Gutes über den Zusammenhalt und den Teamgeist in der Truppe gehört. Ich bin froh, nun dabei zu sein."

Elez wird bei Hannover 96 von nun an das Trikot mit der Rückennummer 2 tragen. Seine erste Trainingseinheit mit den neuen Kollegen absolviert er bereits am Montagvormittag.