Kids, Allgemeines, Fans

Mit der 96-Fußballschule nach Barcelona

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums bietet die 96-Fußballschule zwei mal zehn Kindern die Möglichkeit, zur Fußballschul-Weltmeisterschaft nach Barcelona zu reisen.

Zu Gast bei Marcet
Die Fundacion Marcet ist eine der renomiertesten Fußballschulen in Spanien und Ausrichter der inoffiziellen Weltmeisterschaft der Fußballschulen. Nach einem letztjährigen Austauschbesuch ist die 96-Fußballschule zum Training vor Ort und zur Teilnahme an der Weltmeisterschaft eingeladen.

Training, Weltmeisterschaft und Sightseeing
Das Training in der Fundacion Marcet findet täglich statt. Lokale Trainer bereiten den Kids eine spannende Woche. Die ganze Reise wird im Anschluss mit der Weltmeisterschaft abgerundet. Hier werden die Kinder von den Trainern der 96-Fußballschule betreut. Neben einem optionalen gemeinsamen Freizeitprogramm haben Kinder und Eltern noch genügend Zeit, die Stadt Barcelona und ihre Vorzüge zu erkunden.

Wichtige Fakten
Jedes Kind muss von einer erwachsenen Person begleitet werden. Weitere Reisebegleiter können selbstverständlich noch hinzukommen. Um An- und Abreise sowie Unterkunft kümmern sich die Teilnehmenden und ihre Familien selbst. Gerne stehen wir mit unserem Partner, dem First Reisebüro Hannover, helfend zur Seite. Zu den Reisekosten kommt eine Pauschalgebühr für die 96-Fußballschule in Höhe von 299 Euro hinzu. Die Teilnahme am Training und der Weltmeisterschaft ist kostenlos.

Bewerbung
Die Weltmeisterschaft richtet sich an an Kinder der Jahrgänge 2005/2006 (8. Juli -15. Juli 2018) und 2007/2008 (22. Juli - 29. Juli 2018). Unter folgenden Links können sich Kinder für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Barcelona bewerben (bitte setzt Euch auf die Warteliste, eine zügige Rückmeldung wird von uns erfolgen):