Nachwuchs, Aufbaubereich, Leistungsbereich, Profis

Kurz gek(l)ickt - News vom Donnerstag

96-Trainer André Breitenreiter unterstützt Gesundheitsstudie, einziges öffentliches Training vor Härtetest und roter Nachwuchs bei Auswahllehrgängen - lest hier alle Neuigkeiten rund um 96 vom Donnerstag!

  • Engagiert: 96-Trainer André Breitenreiter ist ein Fan von Fury in the Slaughterhouse, Rainer Schumann, der Drummer der Band, ist 96-Fan und regelmäßiger Gast in der HDI Arena. Was liegt da näher, als gemeinsame Sache für ein wichtiges Gesundheitsprojekt zu machen? Beide sind künftig Botschafter für die NAKO-Gesundheitsstudie, die bislang größte, länder- und altersübergreifende, epidemiologische Langzeitstudie in Deutschland. Ziel dieser Studie ist es, die Entstehung der sogenannten Volkskrankheiten besser zu verstehen und deren Vorbeugung, Früherkennung und Behandlung in Deutschland nachhaltig zu verbessern.

Bis November 2017 haben schon mehr als 140.000 Menschen (7500 allein im Studienzentrum Hannover) daran teilgenommen - Breitenreiter und Schumann wollen noch mehr Menschen motivieren, an der Studie teilzunehmen.

  • Fleißig: Nachdem unsere Profis im Anschluss an das intensive Trainingslager in Velden gestern einen freien Tag genießen konnten, ging es am heutigen Donnerstag mit zwei Einheiten weiter. Die erste fand am Vormittag mit Zuschauern statt, während am Nachmittag unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert wurde. Am morgigen Freitag wird dann noch einmal ohne Zuschauer an den letzten Feinheiten gefeilt, ehe am Samstagnachmittag mit der Partie gegen Athletic Bilbao der letzte Härtetest vor dem Pflichtspielstart ansteht.  

  • Unterwegs I: Sechs 96er sind zum U15-Auswahllehrgang des NFV vom 10. bis 11. August 2018 in die Sportschule nach Barsinghausen eingeladen. Alexander Babitsch, Michel Dammeier, Ole Fortkamp, Maiko Schmidt, Nikolo Tresoldi und Max Zimmermann stellen ihr Können an diesen zwei Tagen Jahrgangstrainer Martin Mohs unter Beweis. Kurze Zeit später steht dann auch schon ein U15-Kaderlehrgang des DFB auf dem Programm, für den Noah Sander nominiert ist. Dieser findet im Zeitraum vom 2. bis 5. September ebenfalls in Barsinghausen statt. Wir wünschen viel Erfolg!

  • Unterwegs II: Ebenfalls in diesen Tagen sind vier weitere junge Rote in Barsinghausen zu sehen. Joyce-Philippe Luyeye-Nkula, Marcel Rau, Marian Josef Rutkowski und Enrico Startsev reisen zum U16-Sichtungslehrgang des NFV vom 10. bis 12. August 2018. Auch diesem Quartett drücken wir die Daumen!