Profis, Fans

Kurz gek(l)ickt - News vom Mittwoch

"Colt" begleitet Mannschaft beim Einlaufen, 96-Fans reisen nach Stuttgart und Slomka spricht über die Personallage - lest hier unsere Kurznachrichten vom Mittwoch!

1200 96-Fans werden am Freitagabend in Stuttgart unsere Farben unterstützen.

  • Einlaufprogramm: Mit dem Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart am Freitagabend (20.30 Uhr, im Liveticker auf hannover96.de) eröffnen wir die 46. Saison der 2. Bundesliga. Beim Einlaufen ins Stadion werden beide Mannschaften von früheren Spielern begleitet: 96 wird von Torwarttrainer Jörg Sievers vertreten, der als Keeper 384 Spiele in der 1. und 2. Liga im Dress unserer Roten absolvierte und 1992 zum Pokalhelden wurde, bei den Stuttgartern ist Timo Hildebrand dabei, der zwischen 1999 und 2007 in 221 Bundesliga-Spielen das Trikot der Schwaben trug und 2007 zum Abschluss seiner Zeit in Stuttgart mit dem VfB Deutscher Meister wurde.

  • Auswärtsfahrer: 1200 96-Fans reisen am Freitag ins über 500 Kilometer entfernte Stuttgart, um unser Team am Abend beim Aufeinandertreffen mit dem VfB zu unterstützen. Schön, dass Ihr dabei seid!

  • Personalinfos: Bei der Pressekonferenz vor dem Duell mit den Stuttgartern hat sich Mirko Slomka auch zur aktuellen Personallage geäußert. "Grundsätzlich stehen alle Spieler, die heute trainiert haben, zur Verfügung", verriet der 96-Cheftrainer. Auch Walace und Jonathas, die jüngst ins Mannschaftstraining zurückgekehrt sind. Zu den beiden sagte Slomka allerdings auch: "Da muss man vielleicht ein wenig einschränkend sagen, dass sie erst seit einem Tag wieder richtig mit der Mannschaft trainieren. Deswegen muss man darüber natürlich nachdenken." Sicher nicht mit dabei sein können Cedric Teuchert, der sich im Testspiel gegen den FC Groningen eine Muskelfaszienverletzung zugezogen hat, und Timo Hübers.
    jb