Profis, Fans

Kurz gek(l)ickt - News vom Donnerstag

Support für die Recken, vorläufige Zuschauerzahl für Sonntag, Hendrik Weydandt und Michael Esser im Berufsinformationszentrum und neue Unterstützung für das 96-eSports-Team. Lest hier unsere 96-Kurznachrichten vom Donnerstag.

Unsere 96er unterstützen auch heute Abend wieder Hannovers Handballer.

  • 96er unterstützen die Recken: Die Recken treffen heute Abend (Anwurf: 19 Uhr) im Heimspiel auf die Rhein-Neckar Löwen. Das Topspiel des Tabellenersten gegen den Tabellenzweiten in der Handball-Bundesliga lassen sich unsere Roten nicht entgehen. Große Teile der Mannschaft werden heute unter den Zuschauern der fast ausverkauften TUI Arena sein und den TSV Hannover-Burgdorf die Daumen drücken. Auch wir wünschen den Recken viel Erfolg für heute Abend!

  • Aogo mit der Mannschaft, Soto pausiert: Nachdem Linton Maina (Adduktuktoren-Reizung) und Felipe (Muskelfaserriss im Oberschenkel) nach ausgeheilten Verletzungen bereits zu Beginn der Woche wieder im Mannschaftstraining mitmischen konnten, ist nun auch Dennis Aogo (Zerrung im Adduktorenbereich) wieder eingestiegen. Am Donnerstagnachmittag absolvierte er Teile der Einheit mit dem Team. Auch Miiko Albornoz, Florent Muslija, Genki Haraguchi und Emil Hansson waren nach ihren Länderspielreisen wieder mit dabei. Sebastian Soto hingegen musste passen. Er brachte von seinem Trip mit der U23-Nationalmannschaft der USA eine schwere Unterschenkelprellung mit Bluterguss mit nach Hannover und kann vorerst nicht mittrainieren.

  • Vorläufige Zuschauerzahl gegen Osnabrück: In drei Tagen ist es endlich wieder soweit. Am Sonntag um 13.30 Uhr geht es nach einem spielfreien Wochenende für uns endlich weiter in der Liga. Wir treffen in unserem Wohnzimmer auf den VfL Osnabrück und freuen uns - Stand jetzt - auf bereits 34.000 Zuschauer in der HDI Arena. Ihr wollt auch dabei sein und hoffentlich den ersten Heimsieg der Saison mit unserer Mannschaft feiern? Dann geht es hier zu den Tickets.

  • Unterstützung für das eSports-Team: In weniger als drei Wochen geht es an der Konsole wieder rund. Am 4. November startet die Virtuelle Bundesliga in die neue Saison. Kurz vor dem Start hat sich unser eSports-Team Unterstützung ins Haus geholt. Meik Baden wird ab sofort unser eSports-Team im Bereich Content Creation tatkräftig unterstützen. Herzlich Willkommen, Meik!
Die 96-Profis Michael Esser (links) und Hendrik Weydandt an einem Stand beim "Markt der Möglichkeiten".

  • Hilfe für Jugendliche: Nachdem die erste Scheu überwunden war, gehörte die Frage "Dürfen wir noch einmal ein Foto machen?" zur meistgestellten an Michael Esser und Hendrik Weydandt im Berufsinformationszentrum in Hannover. Die beiden 96-Profis besuchten heute Mittag den "Markt der Möglichkeiten", den das Jugend-Jobcenter der Region veranstaltete, um arbeitslose Jugendlichen bei der Ausbildungsplatzsuche zu unterstützen. Esser und Weydandt waren nicht nur für Fotos begehrt, sondern schrieben auch viele Autogramme.

Auch Mitarbeiter des Jobcenters holten sich ein Autogramm - für die eigenen Kinder und "natürlich auch für mich", wie eine Mitarbeiterin erzählte. "Ich fiebere doch jedes Spiel mit." Die beiden 96-Profis, die sich auch die einzelnen Stände der unterschiedlichen Berufszweige anschauten, sammelten kräftig Sympathiepunkte. "Voll nett die beiden." Dieser Satz war öfter zu hören. "Ich bin super zufrieden", sagte Christian Hasselbach, Leiter des Jugend-Jobcenters, "durch die 96-Profis haben wir deutlich mehr Jugendliche auf unsere Angebote aufmerksam machen können."

Schon gesehen?

  • Das Hannover-Duell: Stürmer Hendrik Weydandt duelliert sich mit Timo Kastening von den Recken. In welcher Disziplin die beiden gegeneinander angetreten sind und wer das erste Duell gewinnt, seht Ihr hier.

  • Die Rückrundendauerkarte: Mit der Rückrundendauerkarte 2019/20 erlebt Ihr alle neun 96-Heimspiele der zweiten Halbserie live in der HDI Arena - unter anderem auch die Duelle mit dem VfB Stuttgart und dem Hamburger SV.

Das und mehr findet Ihr auf hannover96.de. Jeden Tag ganz nah dran an den Roten.