eSports, Profis, Sponsoren

Starker Horn bei knappem 1:2 gegen Augsburg in Bundesliga Home Challenge

Echten Fußball kann's natürlich nicht ersetzen - spannend war's trotzdem! In der Erstauflage der von der DFL veranstalteten Bundesliga Home Challenge unterliegt Hannover 96 dem FC Augsburg knapp mit 1:2.

Duell auf gutem Niveau: Hannover 96 gegen den FC Augsburg - an der PS4.

Neues Format in der Bundesliga-Pause
Das zweite PlayStation-Highlight des Wochenendes nach dem #StayAtHomeCup am Freitagabend: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) überbrückt die coronabedingte Bundesliga-Pause mit einem neuen Format und veranstaltet an diesem sowie am kommenden Wochenende die Bundesliga Home Challenge, bei der sich 26 Klubs aus der 1. und 2. Liga im Spieleklassiker FIFA auf dem virtuellen Rasen miteinander messen. Beim 96-Premierenspiel am Samstagabend um 20.30 Uhr gegen den FC Augsburg traf zunächst 96-eSportler Marcel Deutscher auf FCA-Konsolenprofi Yannic Bederke, ehe es zum Duell zwischen 96-Profi Jannes Horn und Augsburg-Stürmer Marco Richter kam. Den 96-Auftritt in der Bundesliga Home Challenge präsentiert die HDI-Gruppe.

Duell 1: Marcel "DonChap28" Deutscher vs. Yannic "Yannic0109" Bederke - 0:1
Von Beginn an lieferten sich die beiden FIFA-Cracks das erwartet enge, taktisch geprägte Duell. 96-Konsolero Deutscher tat sich schwer, hinter die letzte Reihe des Augsburger Defensivspezialisten Bederke zu kommen. Der hingegen kam immer besser in die Partie und markierte schließlich die 1:0-Führung durch Niederlechner (33.). Deutscher stemmte sich im zweiten Durchgang gegen die Niederlage, doch auch ein fast 30 virtuelle Minuten währendes Powerplay konnte diese am Ende nicht verhindern.

Marcel Deutscher: "Es war ein ziemlich verdienter Sieg. Ich hatte relativ wenige Chancen nach vorne. Er hat das 1:0 gemacht und es dann gut runtergespielt. Ich bedanke mich für die Chance, bei der Bundesliga Home Challenge mitspielen zu dürfen."

Yannic Bederke: "Ich freue mich, dass ich gewinnen konnte. Es war ähnlich wie die ganze Saison in der VBL: Ich habe viele Chancen herausgespielt, aber nur ein Tor erzielt. Deshalb blieb es bis zum Schluss knapp und ich weiß, dass Marcel auch ein sehr guter eSportler ist. Trotzdem geht der Sieg glaube ich so in Ordnung!"

Duell 2: Jannes Horn vs Marco Richter - 1:1
Im Duell der beiden ehemaligen U21-Nationalspieler kam Jannes Horn gegen Marco Richter schwer in die Partie. Die Folge: Dem Augsburg-Stürmer gelang die zu dem Zeitpunkt verdiente Führung durch Finbogasson (27.), er hatte sogar kurz darauf die Chance, auf 2:0 zu erhöhen. Dann aber kam der frisch aus der Quarantäne entlassene 96-Abwehrmann immer besser in Tritt. Noch vor dem Seitenwechsel sorgte er per Eckstoß durch Teuchert (39.) für den Ausgleich. Auch in Durchgang 2 war Horn tonangebend und zeigte, dass er mit dem Controller durchaus etwas anfangen kann, ohne jedoch noch einmal den Lucky Punch setzen zu können. Am Ende stand ein leistungsgerechtes 1:1-Unentschieden auf dem virtuellen Tableau.

Jannes Horn:
"Es war ein gerechtes Unentschieden. Ich hatte am Ende noch eine dicke Chance - er auch. In der ersten Halbzeit bin ich nicht so gut reingekommen - zu viele leichte Ballverluste. Die zweite Halbzeit war dann besser. Es hat auf jeden Fall sehr viel Spaß gemacht. Es hat mich gefreut, dabei sein zu dürfen."

Marco Richter: "Ich war vor dem Spiel echt nervös, weil ich wusste, dass Jannes an der Konsole auch richtig was drauf hat. Am Ende bin ich mit dem 1:1 zufrieden, auch wenn mehr drin gewesen wäre. Die Chancen auf den Sieg waren definitiv da, aber es hat auch so riesig Spaß gemacht!"

Endergebnis: 1:2
Bei der Bundesliga Home Challenge werden beide Ergebnisse zusammengezählt - wie in der K.O.-Phase der Champions League, allerdings ohne Auswärtstorregel. So gewinnen die Augsburger ein über beide Einzelspiele hinweg äußerst knappes Duell mit unseren Roten am Ende mit 2:1. In der kommenden Woche soll die Bundesliga Home Challenge fortgesetzt werden - die Paarungen sind allerdings bis dato nicht bekannt. Jannes Horn ist sich dennoch sicher: "Nächstes Mal gewinnen wir die Spiele!"
hec

Schaut Euch das Duell mit dem FCA noch einmal re-live an: