Profis, Fans, Nachwuchs

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Montag

Training am Montag, Personalinfos und Länderspiel-Update - hier gibt's für Euch alle 96-Kurznachrichten vom Montag!

  • Länderspiel-Update: In der Nations League kam es am Sonntagabend zu einem Duell mit 96-Beteiligung auf beiden Seiten. Jaka Bijol spielte für Slowenien 90 Minuten durch, Flo Muslija wurde für das kosovarische Nationalteam in der 84. Minute eingewechselt. Bijol und Slowenien siegten durch einen Treffer in der 22. Minute mit 1:0. Das nächste Spiel unserer 96-Nationalspieler steigt am Dienstag: Um 16.45 Uhr bestreitet Japan (mit Genki Haraguchi und Sei Muroya) ein Freundschaftsspiel gegen die Elfenbeinküste.
96-Physiotherapeut Steffen Gniesmer mit Co-Trainer Asif Saric.

  • Personalinfos: Weiter bei den Profis mitmischen durften auch zu Wochenbeginn unsere Nachwuchsspieler Grace Bokake, Noah de Waal (beide U19) und Adrian Becker (U17). Vorzeitig die Einheit abgebrochen haben dagegen Josip Elez und Mike Frantz mit jeweils leichten Blessuren. Kurios: Auch Co-Trainer Asif Saric musste den Platz mit bandagierter Wade vorzeitig verlassen. Linton Maina absolvierte aufgrund anhaltender Rückenbeschwerden erneut ein individuelles Programm.

  • Vorbereitung auf SCP gestartet: Bei trockener Witterung und 12 Grad Celsius bat 96-Cheftrainer Kenan Kocak seine Jungs am Montag auf die Mehrkampfanlage, um sich auf das anstehende Auswärtsspiel beim SC Paderborn vorzubereiten. Gute zwei Stunden trainierten Kapitän Kaiser & Co. verschiedene Spielformen im Groß- und Kleinfeld. Zum Abschluss gab es die gewohnten Läufe mit unserem Reha- und Athletiktrainer Tobias Stock.

Schon gesehen?

  • Der Abwehrchef, der die Trainer zum Verzweifeln brachte: Georg "Schorse" Damjanoff, der heute seinen 75. Geburtstag feiert, war Schlitzohr, Haudegen und konnte über sich selbst lachen, wenn ihn Fans auf uncharmante Art mit Franz Beckenbauer verglichen.
  • Der Wochenfahrplan: Wie die Woche unserer Profis vor der Auswärtspartie beim SC Paderborn aussieht, wann unsere Akademie-Teams im Einsatz sind, und was sonst noch so los ist, lest Ihr wie gewohnt in unserem Wochenfahrplan!