Profis, Klub, Fans

Letzte Chance: Wählt Eure 125-Jahre-Mannschaft!

Letzte Chance: Noch bis Freitag, 9. April, 12 Uhr, könnt Ihr über unsere neue 96-App Eure 125-Jahre-Mannschaft wählen. Die Präsentation Eurer Wahl findet (natürlich) am 12. April, unserem großen Jubiläumstag, in einem besonderen Rahmen statt. Unter allen Teilnehmenden des Votings, das von unserem langjährigen Partner Continental präsentiert wird, verlosen wir eines der begehrten 96-Sondertrikots zum Jubiläum.

In unserer neuen 96-App könnt Ihr Eure 96-Legendenelf wählen!

Jetzt abstimmen!
Wer abstimmen möchte, geht am besten direkt in unsere neue 96-App, klickt in den 125-Jahre-Bereich in der Navigation am unteren Bildschirmrand und dann auf "125-Jahre-Mannschaft". Wichtig: Das neueste Update (Version 1.8.96) muss dafür installiert sein. Weiter unten im Text lest Ihr, wie die zur Wahl stehenden Kandidaten vorgeschlagen und nominiert wurden.

Wer sie noch nicht hat – hier könnt Ihr die neueste Version der App für iOS und Android kostenlos downloaden:

» ZUM APP-STORE
» ZUM PLAY-STORE

Die Einsendephase
Wir hatten dazu aufgerufen, uns via Facebook, Instagram, Twitter oder (ganz klassisch) per E-Mail die Namen der 96-Legenden zu nennen, die aus Eurer Sicht für unsere 125-Jahre-Mannschaft infrage kommen. Mehr als 2400 Namen wurden in den Kommentarspalten und E-Mails genannt – Dopplungen natürlich inklusive. Exakt 215 verschiedene Kandidaten wurden so ins Rennen gebracht.

Die Jury
Im nächsten Schritt war eine unabhängige Jury mit vielen meinungsstarken Mitgliedern am Zug. Mit dabei waren unser einziger noch lebender Deutscher Meister von 1954, Rolf Gehrcke, sowie die Sportschau-Kommentatorin Stephanie Baczyk, der Nord-Chef des kicker Michael Richter, Madsack-Mann Andreas Willeke und Florian Krebs von der BILD. Podcaster ("Vorwärts nach weit") Tobias Groebner war ebenfalls Teil des Gremiums. Die Fanabteilung des e.V. wurde durch einen ihrer Vorsitzenden, Michael Thiele, repräsentiert. Als Organisatoren waren zudem Heiko Rehberg und Christoph Heckmann aus dem 96-Medienteam dabei, und natürlich durfte auch 96-Archivar Sebastian Kurbach nicht fehlen.

Aufgabe der Jury
Aufgabe dieses Gremiums war es, alle Namen zu sichten und aus den vielen Einsendungen eine Vorauswahl von 33 Spielern und drei Trainern zu treffen – ein Auftrag, den sich die Mitglieder nicht leicht gemacht haben. In einer mehrstündigen (virtuellen) Sitzung gab es bei jedem Mannschaftsteil plus Trainer detaillierte Diskussionen, Abstimmungen und so manch harte Entscheidung. Ganz klar: Viele weitere hätten eine Nominierung auch verdient gehabt.

Was war der Jury wichtig?

Ausgangspunkt der Diskussion waren immer die Namen aus der Einsendephase. Es dürfte keine Überraschung sein, dass es bei der Verteilung der durch die Community genannten Kandidaten ein deutliches Übergewicht auf Spieler der jüngeren Geschichte gab. Um das erklärte Ziel zu erreichen, wirklich eine echte 125-Jahre-Elf zu wählen, war die Jury also gewissermaßen ein Regulativ, um dafür Sorge zu tragen, dass bedeutsame Akteure, deren Wirken für 96 schon längere Zeit zurückliegt, nicht vergessen werden. Bei der Auswahl stellte man sich einerseits einfache Fragen wie: Welche Erfolge hat derjenige gefeiert? Wie lange war er für 96 aktiv? Blieb er 96 auch danach noch verbunden? Anderseits spielte aber natürlich auch die Persönlichkeit eine Rolle: Was für ein "Typ" war oder ist der Spieler? Hat er 96 in schwierigen Zeiten die Treue gehalten? Hat er in schweren Stunden Verantwortung übernommen?

Die Nominierten
Hier seht Ihr, wer für die Wahl zu unserer 125-Jahre-Mannschaft zur Auswahl steht. Die Formation soll ein 3-4-3 sein. Damit sind neben je drei Trainern und drei Torhütern neun Verteidiger, zwölf Mittelfeldspieler und neun Stürmer nominiert worden.

  • Torhüter: Robert Enke, Hans Krämer, Jörg Sievers

  • Abwehr: Peter Anders, Jürgen Bandura, Steven Cherundolo, Bastian Hellberg, Johannes Kirk, Carsten Linke, Per Mertesacker, Rainer Stiller, Roman Wojcicki

  • Mittelfeld: Leon Andreasen, Arnold Bruggink, Sergio da Silva Pinto, Rolf Gehrcke, Nebojsa Krupnikovic, Altin Lala, Ludwig Männer, Werner Müller, Hans Siemensmeyer, Jan Simak, Lars Stindl, Karsten Surmann

  • Sturm: Mohammed Abdellaoue, Erich Meng, Vladan Milovanovic, Siegfried Reich, Walter Rodekamp, Jiri Stajner, Dieter Schatzschneider, Hannes Tkotz, Didier Ya Konan

  • Trainer: Werner Biskup, Helmut Kronsbein, Mirko Slomka

Ein Hinweis noch an dieser Stelle: Gewählt werden muss nicht komplett positionsgetreu - es könnten also beispielsweise auch drei Innenverteidiger in der Abwehr stehen. Und: Gehrcke selbst wollte sich eigentlich nicht zur Nominierung stellen, der Rest der Jury überstimmte ihn aber einhellig. 

Das Voting
Für das Abstimmungsverfahren nutzen wir die neuen technischen Möglichkeiten unserer 96-App. Das Voting ist dort seit Samstag, den 27. März, freigeschaltet. In der Navigation am unteren Bildschirmrand findet Ihr unseren 125-Jahre-Bereich. Dort kommt Ihr zum Voting. Wichtig: Ihr müsst dafür das allerneueste Update installieren – es ist (natürlich rein zufällig) Version 1.8.96. Wir freuen uns, wenn ganz viele von Euch sich dort beteiligen! Nach dem Abschicken der Auswahl könnt Ihr Eure persönliche Legendenelf auch als Foto auf Euer Smartphone laden oder direkt via Social Media teilen. Unter allen Teilnehmenden verlosen wir eines unserer heiß begehrten 96-Sondertrikots zum Jubiläum.

In welchem Rahmen wird die 125-Jahre-Mannschaft präsentiert?
Das Voting läuft bis zum 9. April, 12 Uhr. Die Vorstellung unserer 125-Jahre-Mannschaft findet natürlich am 12. April, unserem Jubiläumstag, statt. An diesem Tag wird es eine große Jubiläumsshow geben, die wir live auf den 96-Onlinekanälen übertragen. In diesem Rahmen wollen wir das Wahlergebnis präsentieren. Wir sind sehr gespannt auf Eure Favoriten!

PS: Wer kein Smartphone besitzt, aber dennoch seine Elf plus Trainer einreichen möchte, kann dies per E-Mail mit Betreff "125-Jahre-Mannschaft" an redaktion@hannover96.de tun. Eine Gewinnspielteilnahme ist auf diesem Wege aber leider nicht möglich.