Profis

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Montag

Was für unser Team heute auf dem Programm stand, wie es Timo Hübers geht und wann Hendrik Weydandt zurückkehren soll, erfahrt Ihr in unseren 96-Kurznachrichten vom Montag!

Timo Hübers ist auf "einem guten Weg". (Foto: 96/Kaletta)

  • Verschneite Einheit: Am Tag nach dem furiosen 3:3 im Heimspiel gegen den Hamburger SV wurde in zwei Gruppen geübt. Während die Spieler, die am Sonntag mindestens 45 Minuten gespielt hatten, eine regenerative Einheit in der Arena absolvierten, trainierte der Rest der Mannschaft bei Schneeregen auf der Mehrkampfanlage. Für Mick Gudra war die Einheit dabei vorzeitig beendet: Nach einem Schlag auf den Fuß ging es für unseren Stürmer in die Kabine.

  • Guter Weg: Vor dem Nordduell am Sonntag war Timo Hübers beim 96TV-Vorspiel zu Gast - und gab dabei natürlich auch einen Einblick, wie es bei ihm gesundheitlich aussieht. "Ich bin mittlerweile auf einem ganz guten Weg, kann schon wieder joggen, auch schon wieder ein bisschen schneller", berichtete Hübers, der sich Ende Februar im Auswärtsspiel bei Fortuna Düsseldorf eine schwere Muskelverletzung zugezogen hatte. "Ich hoffe, dass es dann demnächst auch wieder Richtung Platz geht. Aber: einen Schritt nach dem nächsten."

  • Optimistische Prognose: So wie Hübers konnte auch Hendrik Weydandt gegen den HSV nicht mitmischen, unser Stürmer fehlte wegen einer akuten Speicheldrüsenentzündung. "Laut unserem Mannschaftsarzt ist es so, dass wir mit ein, zwei Tagen rechnen müssen", gab 96-Cheftrainer Kenan Kocak bei der Pressekonferenz nach dem Spiel zu Protokoll. "Insofern gehe ich Stand jetzt optimistisch davon aus, dass Henne Weydandt bis zum Würzburg-Spiel wieder voll bei den Kräften sein wird." Wir wünschen weiterhin eine gute und schnelle Genesung.
    jb 

Schon gesehen?

  • Spieler des Spiels: Nach dem Nordduell gegen den Hamburger SV ist Genki Haraguchi Euer "Spieler des Spiels". Auf den Plätzen zwei und drei landen Marcel Franke und Marvin Ducksch.

  • Ducksch im Interview: Im Anschluss an die verrückte Aufholjagd gegen den Hamburger SV haben wir mit Marvin Ducksch über die zwei unterschiedlichen Hälften, Doppeltorschütze Genki Haraguchi und die verbleibenden neun Saisonspiele gesprochen.