Profis

Muroyas Lieblinge: "Jeder singt mir das immer vor"

Sei Muroya ganz privat: Erfahrt in unserer Rubrik "Lieblingself", welche deutsche "Spezialität" es ihm angetan hat, welches sein neuer Lieblingsplatz in Hannover werden könnte und welches Lied ihm in der Kabine ständig vorgesungen wird!

Seit vergangenem Sommer trägt Sei Muroya das Trikot unserer Roten. (Foto: 96/Kaletta)

Elf aus 27
In unserer Rubrik "Lieblingself" zeigen sich unsere 96-Profis von ihrer privaten Seite, wählen aus einer Liste mit 27 Fragen elf aus, die sie beantworten möchten. Diesmal am Ball: unser Defensivmann Sei Muroya.

Lieblingsfilm: Ich liebe Filme, deswegen ist es schwierig, sich für einen zu entscheiden. Ich nehme "Pulp Fiction" – die Tarantino-Filme sind cool und stylisch und haben immer etwas Spezielles.

Lieblingsschauspielerin: Natalie Portman ist eine tolle Schauspielerin, die ihren Rollen immer etwas Besonderes gibt. In "Black Swan" ist sie sensationell.

Lieblingsschauspieler: Ethan Hawke – ich finde einfach, dass er ein fantastischer Schauspieler ist.

Lieblingsbuch: Vor einem halben Jahr habe ich "Der Fänger im Roggen" gelesen. Ich habe
mich einfach dafür entschieden, weil es ein bekanntes Buch in der Weltliteratur ist, und ich wurde nicht enttäuscht.

Lieblingsreiseziel: Eindeutig Tokio. (lacht) Ich liebe große Städte. Aber das ist für mich die beste.

Lieblingssportler: Michael Jordan. Er stand immer für eine große Mentalität, aber ist gleichzeitig einfach ein cooler Typ. Ich habe auch die Serie bei Netflix gesehen – "The Last Dance".

Lieblingssong: "Say You, Say Me" von Lionel Richie (lacht). Der Grund dafür ist ganz einfach: Jeder singt mir das immer vor. Auch meine Teamkollegen singen das ständig in der Kabine.

Lieblingsessen: Currywurst - die habe ich erst in Deutschland kennengelernt, aber sie trifft schon ziemlich genau meinen Geschmack.

Lieblingsserie: "Stranger Things" - die Serie ist einerseits spannend, andererseits aber auch lustig. Ich habe sie auf Englisch gesehen. Das mache ich eigentlich generell bei amerikanischen Serien so, um mein Englisch zu verbessern.

Lieblingsplatz in Hannover: Ich war noch nie im Zoo, das geht ja leider aktuell nicht. Aber ich kann mir vorstellen, dass das ein Lieblingsplatz für mich werden könnte. Ich möchte unbedingt dorthin – gemeinsam mit meinem kleinen Sohn.

Lieblingsteamkollege: Natürlich mache ich sehr viel mit Genki, der mir gerade am Anfang sehr viel geholfen hat. Aber auch mit Timo Hübers habe ich guten Kontakt. Er ist ein guter Junge, kommt häufig auf mich zu und spricht mich an.