Profis

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Donnerstag

Rückkehr von Twumasi und leichte Entwarnung bei Hult und Bokake - alles dazu lest Ihr in unseren Kurznachrichten vom Donnerstag!

Willkommen zurück: Patrick Twumasi trainiert wieder mit der Mannschaft. (Foto: 96/Kaletta)

  • Programm am Donnerstag: Nach dem Testspiel in Berlin am Mittwochabend ging es für unsere Mannschaft heute am frühen Nachmittag zunächst für rund eine Dreiviertelstunde raus auf die Mehrkampfanlage, ehe danach im Kraftraum weiter geschwitzt wurde. Am morgigen Freitag ist noch eine Einheit angesetzt, am Samstag steht dann mit dem Match gegen den 1. FC Magdeburg (14 Uhr, im 96TV-Livestream) der letzte Härtetest vor dem 96-Saisonstart beim SV Werder Bremen (Samstag, 24. Juli, 20.30 Uhr) an.

  • Rückkehr von Twumasi: Patrick Twumasi, dessen häusliche Quarantäne beendet ist, ist zurück im Kreis der Mannschaft. Unser Offensivmann mischte am Donnerstagnachmittag wieder komplett im Training mit. Vor zwei Wochen war bei Twumasi im Rahmen der regelmäßigen PCR-Testung ein leicht erhöhter Wert festgestellt worden, sodass er sich in eine zweiwöchige Quarantäne hatte begeben müssen und daher leider auch das Trainingslager unserer Profis in Rotenburg verpasste.

  • Entwarnung bei Hult: Bei Niklas Hult, der gegen Hertha BSC kurzfristig von Jan-Erik Eichhorn vertreten worden war, gab 96-Cheftrainer Jan Zimmermann bereits nach dem Abpfiff Entwarnung. Hult habe "ein bisschen muskuläre Probleme" gehabt, daher wurde er als "Vorsichtsmaßnahme" lieber rausgenommen. "Wenn ein Pflichtspiel gewesen wäre, hätte er bestimmt gespielt", sagte Zimmermann. Aber: "Das Risiko war jetzt einfach zu groß."

  • Stand bei Bokake: Auch bei Grace Bokake, der in Berlin kurz vor Schluss bei einem Zusammenprall am Kopf getroffen wurde und ausgewechselt werden musste, gab Zimmerman vorsichtig Entwarnung. "Er war ansprechbar, es war alles okay." Trotzdem prognostizierte er: "Er kann mit Sicherheit ein paar Tage nicht trainieren." Folglich fehlte Bokake bei der Einheit am heutigen Donnerstag.
    jb

Schon gesehen?

  • Profivertrag für Ennali: Lawrence Ennali hat bei Hannover 96 einen Profivertrag unterschrieben. Der 19 Jahre junge Offensivspieler aus der 96-Akademie wird langfristig bis zum 30. Juni 2024 gebunden.

  • Tore aus Berlin: Das Tespiel bei Hertha BSC bot beste Unterhaltung am Mittwochabend. Seht hier noch einmal alle acht Treffer der Begegnung.