Profis

Bis zur Winterpause: "Dabro" macht weiter

Christoph Dabrowski wird das Team von Hannover 96 bis zur Winterpause betreuen.

Christoph Dabrowski beim Nordduell gegen den HSV (Foto: 96/Kaletta)

Dabrowski: "Freut mich riesig"
Nach dem 1:0-Sieg gegen den Hamburger SV teilte 96-Sportdirektor Marcus Mann diese Entscheidung der Mannschaft im Beisein von Geschäftsführer Martin Kind in der Kabine mit. "Das freut mich riesig", sagt Dabrowski. "Ich habe in den letzten Tagen gemerkt, dass die Mannschaft Bock hat, und das Gleiche gilt natürlich für mich. Ich habe richtig Bock, mit den Jungs zu arbeiten."

Marcus Mann: "Wir werden bis Weihnachten mit 'Dabro' weitermachen. Ich hatte in den letzten Tagen schon das Gefühl, dass es in dieser Konstellation passt und bin natürlich froh, dass sich dieser Eindruck über ein gutes Spiel und einen Sieg gegen den HSV bestätigt hat. Vor uns liegen noch zwei wichtige Spiele. Für die ist die jetzige Konstellation am besten."

Dabrowski hatte die Mannschaft nach der Freistellung von Jan Zimmermann seit Mittwoch interimsweise betreut und auf das Aufeinandertreffen mit dem HSV vorbereitet.