Klub, Sponsoren

Ärmelpartner für die Liga: TRAVNIK Group engagiert sich bei 96

Der 96-Ärmelpartner für die 2. Bundesliga steht fest: Die TRAVNIK Group belegt ab sofort bei allen Ligaspielen die reichweitenstarke Werbefläche auf dem Trikotärmel.

So sieht der linke 96-Trikotärmel in der Liga ab sofort aus. (Foto: 96/Kaletta)

Präsenz auf dem Ärmel und im Stadion
"Mit der TRAVNIK Group gewinnen wir einen neuen Partner mit ehrgeizigen Zielen für ein Engagement bei Hannover 96", sagt 96-Prokurist Christian Katz. "Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Roman Travnik und seinem Team, in deren Rahmen dem Partner sowohl über die Präsenz auf unserem Trikotärmel als auch mithilfe von Werbemitteln im TV-relevanten Bereich eine hohe Sichtbarkeit garantiert ist."

Erster Einsatz in Paderborn
Schon zum Spiel beim SC Paderborn am kommenden Samstag wird das Logo des Unternehmens aus Leverkusen auf dem Ärmel der 96-Trikots sichtbar sein. Die Partnerschaft geht aber deutlich darüber hinaus: Zu jedem Heimspiel in der Heinz von Heiden Arena ist die TRAVNIK Group auf der Premium-TV-Videobande sowie auf der begehrten TV-Video-Eckbande präsent. Im Hospitality-Bereich von Hannover 96 wird der neue Partner in der exklusiven Möbel Hesse Lounge vertreten sein.

Roman A. Travnik, geschäftsführender Gesellschafter der TRAVNIK Group, erläutert: "Bodenständigkeit, Teamgeist, Emotionen und starke Partner schaffen eine passgenaue, engagierte, effektive Zusammenarbeit sowie eine starke Verbundenheit zwischen Hannover 96 und der TRAVNIK Group. Hannover 96 als offiziellen Ärmelpartner begleiten und gemeinsame Potenziale zu entfalten, macht uns ungemein stolz."

Über die TRAVNIK Group:
Die TRAVNIK Group mit Sitz in Leverkusen wurde 2017 von Roman A. Travnik gegründet und agiert schwerpunktmäßig als Immobilien-Entwickler und -Investor. Das Unternehmen verfolgt eine breit gefächerte Immobilien-Strategie. Sie umfasst den Ankauf von Grundstücken mit und ohne Baurecht in Toplagen von deutschen Großstädten, der Weiterentwicklung von Bestandsflächen sowie Revitalisierung und Restrukturierung gewerblich und industriell geprägter Immobilien. Für Immobilien im eigenen Bestand übernimmt das Unternehmen auch das Management.