Spieler des Spiels

Uffe ist Euer "Spieler des Spiels"

Premiere: Zum ersten Mal habt Ihr Uffe Bech zu Eurem "Spieler des Spiels" – präsentiert von Heinz von Heiden – gewählt. Für seine starke Leistung im Spiel gegen Ingolstadt belohnte erst er sich mit seinem ersten Pflichtspieltreffer und nun auch Ihr ihn mit 53,3 Prozent Eurer Stimmen und dem ersten Platz bei der Wahl. Auf die Plätze zwei und drei schaffen es die weiteren Torschützen und Mittelfeldmänner Kenan Karaman (30,9%) und Leon Andreasen (10,8%).

Krönung starker Leistungen
Wie bereits im Spiel gegen Borussia Mönchengladbach zeigte Uffe Bech auch gegen den FC Ingolstadt 04 am vergangenen Samstag eine starke Leistung. Der schnelle Flügelflitzer setzte mit guten Aktionen nach vorne die Defensive der Schanzer immer wieder unter Druck und trug so maßgeblich zum Erfolg der Roten bei. Verdient konnte der kleine Däne sich am Ende noch selbst für seine starke Leistung belohnen: Mit dem Treffer zum 4:0 erzielte Bech nicht nur den Endstand, sondern auch sein erstes Pflichtspieltor im Dress der 96er. Und auch Ihr krönt seinen erneut guten Auftritt mit der Wahl zum "Spieler des Spiels". Mit 53,3 Prozent Eurer Stimmen setzt sich Uffe klar gegen seine Mannschaftskollegen durch und steht nun auch zum ersten Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen.

Erster Torjubel: Nach seinem Treffer zum 4:0 lieferte Uffe Bech sich einen "Kampf" mit der Eckfahne.

Überlegenes Mittelfeld
Auch die weiteren Plätze auf dem Siegerpodest werden von 96-Mittelfeldmännern dominiert. Den zweiten Rang belegt Kenan Karaman. Der Deutschtürke bewies auch im zweiten Spiel nach seiner Verletzungspause sein Können und zeigte eine gute Partie. Besonders in der Offensive war der 21-jährige stets gefährlich, wie auch bei seinem klasse Treffer zum 3:0, bei dem er den Ball mit einer Bogenlampe gekonnt über den Ingolstädter-Schlussmann Ramazan Özcan hob und im Netz versenkte. Ihr belohnt Karaman mit 30,9 Prozent Eurer Stimmen und Position zwei bei der Wahl. Auf dem dritten Platz folgt Leon Andreasen. Der Däne, der nach seiner Handverletzung wieder in die Startelf zurückgekehrt war, überzeugte ebenfalls mit einer starken Leistung. Bereits in der 11. Minute konnte Leon seine Rückkehr mit einem tollen Kopfball-Tor krönen und auch in der restlichen Partie demonstrierte er seine gute Form. Für Euch ein Grund ihn mit 10,8 Prozent Eurer Stimmen ebenso auf das Siegertreppchen zu wählen.  

Mitmachen und gewinnen!
Mit jeder "Spieler des Spiels"-Wahl könnt Ihr attraktive Preise gewinnen: Heinz von Heiden und Hannover 96 verlosen unter allen Teilnehmern folgende Preise: Ein Teilnehmer gewinnt nach jeder "Spieler des Spiels"-Wahl, präsentiert von Heinz von Heiden, einen 50 Euro-Gutschein für den 96-Fanshop.

Dazu gibt es folgende Saisonpreise, die unter allen Teilnehmern am Ende der Spielzeit verlost werden:

•    1. Preis: Meet&Greet mit einem 96-Spieler
•    2.- 6. Preis: je ein signiertes 96-Trikot.

Die Gewinnerin lautet: Maria Freyhoff. Herzlichen Glückwunsch!