TL Sankt Peter-Ording, Profis, 96plus

Die 96-Flaschenpost - News vom Dienstag

"Moin! Moin!" - 96 ist für eine Woche an der Nordsee und unsere Kurznachrichten aus Sankt Peter-Ording kommen täglich zu Euch per 96-Flaschenpost. Heute mit: Horst Heldt, einem Feuerwehr-Einsatz, der SG Eiderstedt, Sami und dem Asphalt-Magazin!

  • Der Manager ist da: Zuwachs für den 96-Tross - seit Dienstagabend sind auch 96-Manager Horst Heldt und der Sportliche Leiter Gerhard Zuber in Sankt Peter-Ording. Beide werden die Trainingseinheiten begleiten, das Testspiel gegen den ETSV Weiche Flensburg verfolgen und natürlich am Rande das eine oder andere Gespräch führen.

  • Feuerwehr ist im Einsatz: Dienstagvormittag, 10.30 Uhr - das 96-Team steigt erstmals am Trainingsplatz in Garding aus dem Mannschaftsbus. Und was steht vor ihnen auf der Tartan-Bahn? - Ein Feuerwehrauto. Aber keine Sorge: Der knallrote Wagen ist nicht etwa da, um einen Brand zu löschen, sondern um vor Beginn der Einheit den Platz ordentlich zu wässern.

  • SG Eiderstedt ist am Platz: Manchmal liegen Kreisliga und Bundesliga ganz dicht beieinander. So auch in Garding: Denn während auf dem Platz bundesligareif geschuftet und geschwitzt wird, schauen sich vier Jungs aus B- und C-Jugend der SG Eiderstedt - jeweils Kreisligakicker und wohnhaft direkt im Ort - das Geschehen von außen aus an. Nach Ende der Einheit begeben sie alle sich natürlich auf ausgedehnte Autogrammjagd. Besonders happy ist Leon, der große 96-Fan des Quartetts. Der Blondschopf wohnt zwar seit jeher in Nordfriesland, aber: "Mein Stiefvater hat früher in Hannover gewohnt und mich dann irgendwie mit 96 infiziert".

  • Sami ist im Feld: Torwarttraining in Garding - doch plötzlich wird nicht mehr auf dem Platz geübt, sondern es raschelt im Feld. Und nein, beim Verursacher des Geräusches handelt sich nicht um ein entlaufenes Schaf oder eine veirrte Kuh von einer der zahlreichen umliegenden Weiden - stattdessen muss Samuel Sahin-Radlinger ganz schön tief im hohen Gras tauchen, um einen verloren gegangenen Ball zu retten. Am Ende klappt's, die Kugel ist wieder da und nicht nur die Zeugwarte sind froh - wie auf dem Foto zu erkennen!

  • Asphalt-Magazin ist im Verkauf: Seit Juni diesen Jahres gibt es eine Kooperation zwischen 96plus und dem Straßenmagazin "Asphalt", sodass es in dem Heft nun regelmäßig Hintergrund-Berichte über Hannover 96 zu lesen gibt. In der neuen Juli-Ausgabe, die mit Beginn dieser Woche in den Verkauf gegangen ist, erfahrt Ihr alles zum PROjekt Bolzplatz. Wir empfehlen also: Besorgt Euch das Magazin! Es lohnt sich - und Ihr tut etwas Gutes!