Kids

EDDIs Rudel: ERSTKLASSIGE Kids Club-Gemeinschaftsaktion mit Hertha

Vor dem letzten Saison-Heimspiel unserer Roten gegen die Hertha aus Berlin empfing EDDIs Rudel 40 Kinder aus der Hauptstadt, um gemeinsam ein gemischtes Spaßturnier zu spielen und anschließend die Partie live in der HDI Arena zu verfolgen.

Bestes Wetter, beste Laune und buntgemischte Teams
Am Samstagvormittag ging es bei strahlendem Sonnenschein für insgesamt 70 Mädchen und Jungen in Blau und Rot bereits vor dem Heimspiel heiß her. Eingeteilt in zehn Teams spielten die Kids aus Berlin und Hannover in gemischten Mannschaften um den Turniersieg. Die Mannschaften wurden jeweils nach Spielern benannt, die für beide Vereine spielten.

Spaß und tolles Miteinander im Vordergrund
Schon früh wurden in den Teams die ersten Kontakte geknüpft,  gemeinsame  Aufwärmübungen gemacht und sich gemeinschaftlich auf die Spiele eingeschworen, bevor es auf den Rasen ging — und auch bei allen Partien stand Spaß, Fair Play und ein respektvoller Umgang stets im Vordergrund.

Großes Finale und Heimspielbesuch
Im großen Finale traf dann das Team Sofien Chahed auf das Team Gerhard Tremmel ­– angefeuert durch die bereits ausgeschiedenen Teams. Die Mannschaft des ehemaligen Außenverteidigers Chahed gewann das Finale deutlich mit 3:0. Bei Nudeln mit Tomatensoße wurden noch einige strittige Szenen des Turniers genauer durchleuchtet und ausdiskutiert, ehe es für die kleinen Fans zum Heimspielbesuch ins Stadion ging.

Und dann ging ein spannender und aufregender Tag, der für EDDIs Rudel mit drei wichtigen Punkten und dem sicheren Klassenerhalt gekrönt wurde, zu Ende!