Profis, Nachwuchs, Leistungsbereich, Fans

Der Wochenfahrplan

Nach dem DFB-Pokalsieg gegen den Karlsruher SC und dem damit verbundenen Einzug in die nächste Runde beginnt für unsere Profis am Dienstag die Vorbereitung auf das erste Bundesligaspiel der neuen Saison. Welche Termine für die Breitenreiter-Elf in den nächsten Tagen anstehen, wann unsere Akademie-Teams spielen und was sonst noch so in den kommenden Tagen los ist, erfahrt Ihr in unserem Wochenfahrplan! 

Aufm Platz:
Die Woche startet für unser Team nach dem 6:0-Sieg im DFB-Pokal gegen den KSC mit einem trainingsfreien Tag, bevor am Dienstag um 10.30 Uhr die erste Übungseinheit auf der Mehrkampfanlage ansteht. Am Mittwoch können 96-Fans ihre Mannschaft noch einmal um 15 Uhr auf der MKA sehen, bevor 96-Chefcoach André Breitenreiter am Donnerstag und Freitag unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainieren lässt. Samstag reisen die Roten dann in Richtung Bremen, wo um 15.30 Uhr der Anpfiff im Weserstadion ertönt und endlich der Startschuss in die neue Bundesligasaison fällt. Sonntag ist dann trainigsfrei.

Aus der Akademie:
Nach der torlosen Partie am vergangenen Wochenende gegen den VfB Oldenburg geht es für die U23 nun am Samstag, 25. August, zum SSV Jeddeloh (Anpfiff 16 Uhr). Für die U19 steht nach dem 3:1-Erfolg über den TSV Niendorf bereits am Mittwoch, 22. August, 20 Uhr, die nächste Partie auf dem Plan. Im Stadtderby tritt der rote Nachwuchs beim TSV Havelse an, bevor es am Sonnabend beim 1. FC Union Berlin weitergeht (Anpfiff 12 Uhr). Heimspiel heißt es hingegen für die U17: Am Samstag um 11 Uhr ist dann RB Leipzig Gast im Eilenriedestadion - zuletzt gab es für die Jungs ein 2:2-Untentschieden bei Energie Cottbus.

…und sonst so:

  • Happy Birthday: Unser Flügelflitzer Noah Joel Sarenren Bazee feiert am Dienstag, 21. August, seinen 22. Geburtstag!

  • TV-Tipp, Numero eins: Die Auslosung der nächsten DFB-Pokalrunde findet am Sonntag, 26. August, ab 18 Uhr im Rahmen der ARD-Sportschau statt. Die Ziehung wird live aus dem Deutschen Fußballmuseum in Dortmund übertragen. Wer das Amt der Losfee übernimmt, steht noch nicht fest.

  • TV-Tipp, Numero zwei: Horst Heldt ist am Sonntagabend zu Gast im NDR-Sportclub. Ab 22.50 Uhr steht der 96-Manager Moderatorin Valeska Homburg Rede und Antwort.
    nr