Allgemeines

Rein in die Laufschuhe und ab zum Jogginghosenlauf!

Am 21. Januar jährt sich einer der wichtigsten inoffiziellen Feiertage - der internationale Jogginghosentag! Zeit für die nächste Runde des traditionellen Jogginghosenlaufs in der HDI Arena!

"Wer eine Jogginghose trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren"
Diesem Zitat von Karl Lagerfeld wollen die Hannover 96-Mitglieder trotzen. Dieser Tag ist sicherlich aus den Terminkalendern eines jeden Laufbegeisterten kaum noch wegzudenken. Hinein ins "modische" Laufutensil und bei bester Laune im Kreise Gleichgesinnter eine muntere und gut gelaunte Runde durch die HDI Arena drehen.

Der Lauf ist wie in jedem Jahr kostenfrei, um eine Spende wird jedoch gebeten. Die Spendengelder, die am 21. Januar an den Arena-Eingängen gerne entgegen genommen werden, kommen ohne jeden Abzug und in voller Höhe dem "Verein für nierenkranke Kinder e.V." (www.nierenkinder.de) zu Gute.

Die Fakten:
Ort: Nordbereich HDI Arena
Strecke: Rundkurs (ca. 1,5 Kilometer) - Rundenzahl frei wählbar
Einlass: ab 17.30 Uhr
Startzeit: 18 Uhr
Zielschluss: 19 Uhr

Die schrillste Jogginghose
Was sich in den Vorjahren bewährt hat, geht auch in diesem Jahr in die nächste Runde. Die verrücktesten und schrillsten Jogginghosen werden von Veranstalter Hannover 96 und eichels:event ausgesucht und prämiert. Lauftights sind demnach möglichst nicht erwünscht!

Wir freuen uns auf eine bunte Laufrunde mit Euch!