Profis, Nachwuchs, Verein

Der Wochenfahrplan

Das erste Auswärtsspiel im Jahr 2019 steht vor der Tür: Am Samstagnachmittag sind wir bei Tabellenführer Borussia Dortmund im Signal Iduna Park zu Gast. Wie die Roten diese Woche trainieren, wann unsere Akademie-Teams spielen und was sonst noch so in den kommenden Tagen los ist, erfahrt Ihr in unserem Wochenfahrplan!

Aufm Platz:
Zum Start in die Woche haben unsere Profis einen Tag frei, um zu regenerieren. Am Dienstag starten Anton und Co. dann mit zwei Einheiten auf das kommende Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund - vormittags steht ein nicht-öffentliches Krafttraining in der Arena an, ehe es nachmittags (15.30 Uhr) raus auf die MKA geht. Mittwoch folgt eine Einheit ohne Zuschauer, während Donnerstag (11 Uhr) und Freitag (12.30 Uhr) noch jeweils einmal öffentlich auf der MKA trainiert wird. Samstagnachmittag um 15.30 Uhr steht dann das Duell mit dem Tabellenführer aus Dortmund an. Im Anschluss wartet am Sonntagmorgen (10 Uhr) eine Runde Auslaufen bzw. Spielersatztraining.

Aus der Akademie
Unsere Reserve und der Nachwuchs befinden sich weiterhin in der Winterpause, allerdings wird fleißig getestet. So unterlag die U23 am vergangenen Wochenende dem SC Paderborn in einem Testspiel knapp mit 0:1. Der nächste Test steht dann am kommenden Samstag auf dem Plan: Um 12 Uhr geht's in Rheda-Wiedenbrück gegen Viktoria Köln, den Tabellenführer der Regionaliga-West. Unsere U19 hat zuletzt ebenfalls gegen Paderborn getestet und das mit Erfolg: Es gab einen 2:0-Sieg. Im nächsten Testspiel trifft die Schmidt-Elf dann auf Borussia Dortmund. Anpfiff der Partie in Lemgo ist um 12 Uhr. Und auch unsere U17 hat am kommenden Wochenende ihr erstes Testspiel: Die B-Junioren empfangen am Samstag um 13 Uhr den JFV A/O/Heeslingen in der Eilenriede.

…und sonst so:

  • Traditionelle Mitgliederveranstaltung: Am Montag findet wieder der Jogginghosenlauf in der HDI Arena statt.

  • Wöchentlicher Livestream: Wie gewohnt zeigen wir Euch unsere Pressekonferenz vor dem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund live bei YouTube und bei Facebook. Los geht's Donnerstagmittag - die genaue Uhrzeit folgt.