Profis

Zwischen Klausuren und Comeback - Update von Timo Hübers

Vor dem Heimspiel gegen den 1. FC Nürnberg war Timo Hübers in unserer Livesendung zu Gast - und er hat nicht nur jede Menge Glück mitgebracht, sondern auch erzählt, wie es aktuell bei ihm so aussieht.

Intensiv im Lauftraining
Als sich unsere Mannschaft vor anderthalb Wochen zum Auslaufen nach dem Leipzig-Spiel traf, war ein neues, altes Gesicht dabei: Timo Hübers, der sich im vergangenen Sommer-Trainingslager in Velden das Kreuzband gerissen hatte, drehte erstmals wieder eine Maschsee-Runde mit seinen Kollegen. "Ich bin jetzt schon intensiver im Lauftraining, gehe schon wieder ganz gut auf Tempo, so dass das auch ganz gut auf die Puste geht", berichtete Timo in unserer Sendung, in der wir Euch regelmäßig vor jedem Heimspiel mit prominenten Gästen unsere Aufstellung präsentieren - immer live zu sehen bei Facebook und bei Instagram.

"Schon intensiver im Lauftraining": Kürzlich ging es für Timo Hübers erstmals wieder auf eine Laufrunde mit den Mannschaftskollegen.

Hoffnung auf baldige Rückkehr auf den Rasen
"Ich hoffe, dass es jetzt demnächst mal wieder Richtung Platz geht", sagte unser Abwehrmann weiter. Und blickte kurz auf die letzte Zeit zurück: "Es sind jetzt schon sechs Monate rum, sechs Monate nur draußen sitzen – da gibt es Cooleres." Ob es für den 22-Jährigen allerdings noch in dieser Saison zurück auf den Rasen geht, bleibt abzuwarten, auch wenn Timo es natürlich kaum erwarten kann, seiner Mannschaft im Kampf um den Klassenerhalt zu helfen: "Ich hoffe, dass ich gegen Ende der Saison noch mal eingreifen kann", zeigte er sich am Samstag positiv. Aber betonte auch, bloß nichts überstürzen zu wolllen: "Das Knie muss halt mitmachen, sonst macht es für beide Seiten nicht so viel Sinn, wenn direkt wieder ein Rückschlag käme. Es muss schon alles halten."

Zur Abwechslung ein paar Klausuren
Neben seinen Reha-Einheiten hat Timo allerdings gerade noch ein anderes Thema auf dem Zettel - und das im wahrsten Sinne des Wortes: In dieser Woche schreibt er nämlich noch BWL- und VWL-Klausuren, schließlich macht unser Verteidiger nebenher noch einen Bachelor in Wirtschaftswissenschaften. Dafür drücken wir natürlich die Daumen und hoffen, Timo bald wieder in unserer Livesendung begrüßen zu dürfen, denn wie schon gegen Nürnberg gab es auch bei seinem letzten Besuch davor einen Heimsieg gegen Wolfsburg...
jb

Hier könnt Ihr Euch die komplette Livesendung noch einmal ansehen: