Nachwuchs, Leistungsbereich

U23: Niederlage beim SV Werder

Unsere U23 hat an der Weser einen gebrauchten Tag erwischt. Nach einer schwächeren ersten Halbzeit verlieren die jungen Roten beim Nachwuchs des SV Werder Bremen mit 2:0. Unser Spielbericht!

Keine Punkte für Mittelfeldstratege Tim Dierßen und unsere U23 bei Werder Bremen.

Zur Halbzeit entschieden
Mit fünf Siegen in Folge ist unsere U23 aus der Winterpause gestartet und hat sich am vergangenen Wochenende beim 1:2 gegen den BSV Rehden den Dreier kurz vor Schluss aus der Hand nehmen lassen. Gegen den SV Werder Bremen haben die jungen Roten von Beginn an Schwierigkeiten. Jean-Manuel Mbom und Boubacar Barry bringen Werder kurz vor der Pause binnen acht Minuten mit 2:0 in Führung (33., 41.). "Wir haben das Spiel in der ersten Halbzeit verloren, weil wir defensiv keinen Zugriff auf den Gegner bekommen haben. So geht Werder mit einer verdienten Führung in die Pause", analysiert Dabrowski den tristen ersten Durchgang.

Gerechtes Resultat
In den zweiten 45 Minuten hat der Akademie-Nachwuchs mehr Zugriff auf die Partie, aber gegen einen Gastgeber mit dem Selbstbewusstsein von neun Spielen ohne Niederlage haben die Roten an diesem Tag keine Chance zur Aufholjagd. "Wir haben uns in der zweiten Halbzeit stabilisiert, aber uns ist leider nicht das Anschlusstor gelungen", berichtet Dabrowski vom zweiten, torlosen Spielabschnitt. So bleibt es nach 90 Minuten beim gerechten 2:0 für die Hanseaten. "Am Ende haben wir keine Punkte verdient", bestätigt Dabrowski ein gerechtes Resultat. Nach einem fulminanten Start ins Jahr verbleiben die Roten trotz der Niederlage im oberen Tabellendrittel auf Rang sieben. Deswegen wird der 96-Nachwuchs problemlos nach vorne schauen und sich auf die nächste Herausforderung fokussieren. Nächsten Samstag gastiert der VfL Oldenburg in der Eilenriede.
cvm

STATISTIK

Werder Bremen: Plogmann - Bitter (69. Kaffenberger), Groß, Vollert, Beste - Mbom - Barry, Wagner, Young (83. Ronstadt), Jacobsen (73. Canbaz) - Schumacher

Hannover 96: Weinkauf - Morison, Hehne, Schulz, Gloster (46. Ritzka) - Marusenko, Tarnat - Hadzic, Djordjevic (46. Dierßen), Stefandl - Mustafa (63. Emghames)

Tore: 1:0 Mbom (33.), 2:0 Barry (41.)

Gelbe Karte: Barry, Vollert / -

Schiedsrichterin: Scharf (Cuxhaven)

Zuschauer: 428