Leichtathletik

Leichtathletik: Meyer läuft Konkurrenten davon

Bereits in der Vorwoche präsentierten sich die 96-Mehrkämpfer mit Thorben Hast und Cristian Ifrim bei den Bezirksmeisterschaften in Halle (Saale) mit persönlichen Bestleistungen. Nun folgten während der Bezirksmeisterschaften im Erika-Fisch-Stadion weitere überzeugende Auftritte.

Neue Bestleistung
Ihre Vielseitigkeit mit erfreulichen Steigerungen stellten die 96-Mehrkämpfer Thorben Hast, Marcel Meyer, Maik Diakite (U20), Cristian Ifrim (U18) und Mareike Rösing (Frauen) unter Beweis. Im Hochsprung erzielten Meyer (1,88 m), Thorben Hast (1,88 m) und Malik Diakité mit 1,91 m neue persönliche Bestleistungen.

Titel gesichert
Beatrice Mau-Repnak, als Landestrainerin für die Mehrkämpfer zuständig, konnte auch an diesem Wochenende wieder sehr zufrieden sein. Im Speerwurf war bei Florentine Gilde mit 38,47 Metern das Maß aller Dinge. Auch Lukas Schendel (U18) zeigte auf der 800-Meter-Distanz eine beachtliche Leistung und sicherte sich mit 2:02,68 Minuten den Jugend-Bezirksmeistertitel. Ein weiterer Titel wurde auf der 5000-Meter-Strecke an Stefan Iburg (18:50,70 Min.) vergeben.

Folgende 96-Athleten holten sich den Bezirks-/Jugend-/Senioren-Meistertitel:

Speerwurf Männer: Casimir Matterne 64,78 m

110 m Hürden MJ U20: Marcel Meyer 14,56 Sek.

Hochsprung MJ U20: Malik Diakité 1,91 m

Stabhochsprung MJ U20: Marcel Meyer 4,35 m

Speerwurf MJ U20 800 g: Julius Heidelberg 48,32 m

800 m MJ U18: Lukas Schendel 2:02,68 Min.

110 m Hürden MJ U18: Cristian Ifrim 15,98 Sek.

800 m Sen. M40: Lars Hampel 2:15,73 Min.

5000 m Sen. M40: Stefan Iburg 18:50,70 Min.

Hochsprung Frauen: Lale Eden 1,75 m

Speerwurf Frauen 600 g: Florentine Gilde 38,47 m

800 m Sen. W40: Iris Giesler-Petersen 2:39,89 Min.

Weitere Ergebnisse