Profis, Fans, Fußball

Kurz gek(l)ickt - News vom Sonntag

Die 96-Frauen quälen sich im letzten Test vor dem Pflichtspielauftakt. Jörg Sievers wirbt für Blutspenden in der HDI Arena. Und die Profis haben frei. Hier sind die 96-Kurznachrichten vom Sonntag.

"Super Test": Die 96-Frauen im Spiel gegen die niedersächsische U18-Auswahl.

  • Torreiche Testspielpleite: Die Fußballerinnen von Hannover 96 haben im letzten Test vor dem Pflichtspielauftakt eine unglückliche 3:5 (2:2)-Niederlage gegen die U18-Auswahl des Niedersächsischen Fußballverbands (NFV) kassiert. Vanessa Voigt und Lara Theobold hatten die Roten am Samstag in Barsinghausen zwar mit 2:0 in Führung geschossen, dennoch ging es mit einem 2:2-Unentschieden in die Pause. Nach dem Seitenwechsel sorgte Isabell Wassmann erneut für die 96-Führung, danach aber ging dem Team des Trainerduos Lars Gänsicke/Marcel Geisenhainer die Luft aus. "Wir hätten zwischendurch ein bisschen Tempo herausnehmen sollen", sagte Gänsicke - zumal seine Spielerinnen am Vormittag bereits einen anstrengenden Fitnesstest absolviert hatten. "Sportlich war es dennoch ein super Test für uns. Es war schön zu sehen, wie sich die Mädels noch mal gequält haben." Am kommenden Wochenende haben die 96-Frauen spielfrei, danach starten sie mit dem Niedersachsenpokalspiel beim TSV Limmer (15. August, 19 Uhr) in die neue Saison.

  • Prominenter Pate: "Schenke Leben, spende Blut" - der Leitsatz des DRK-Blutspendediensts gilt am Montag in der HDI Arena. Im VIP-Bereich des Stadions findet von 13.30 bis 19.30 Uhr ein großer Blutspendetermin statt. Dabei können nicht nur Fußballfans von Hannover 96 zweierlei miteinander verbinden – fernab eines Spieltags Stadionluft schnuppern und gleichzeitig Gutes tun. Prominenter Pate der Aktion ist 96-Torwarttrainer Jörg Sievers. "Ich übernehme diese Patenrolle gern, weil ich von der Wichtigkeit der Aktion absolut überzeugt bin", sagt Sievers. Der Pokalsieger von 1992 unterstützt den Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes seit mehreren Jahren. Übrigens: In der HDI Arena gibt es am Montag eine Kinderbetreung, außerdem eine Verlosung von 96-Fanartikeln. Wichtig für alle Blutspender: Bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen. Weitere Informationen erhalten Interessenten unter der kostenlosen Service-Hotline 0800/11 949 11.

  • Trainingsfreier Tag: 96-Cheftrainer Mirko Slomka hat auf die obligatorische Trainingseinheit am Tag nach einem Spiel verzichtet und der Mannschaft am Sonntag freigegeben - auch, weil die Profis am Samstagabend gemeinsam zum Maschseefest gehen wollten. Am Montagnachmittag (15.30 Uhr) starten die Roten in die neue Trainingswoche. Die Einheit auf der Mehrkampfanlage neben der HDI Arena ist öffentlich.
    hop/hr