Profis, Fans

Kurz gek(l)ickt - News vom Mittwoch

Nationalspieler siegen, Mannschaft regeneriert, 96-Profis besuchen "Markt der Möglichkeiten" und Robert-Enke-Stiftung lädt ein - lest in unseren Kurznachrichten alles Wichtige rund um 96!

Am Mittwoch war es ruhig rund um die HDI Arena - unser Team hatte einen Tag trainingsfrei, um zu regenerieren.

  • Albornoz-Comeback: Miiko Albornoz besiegte mit der chilenischen Nationalelf am Dienstagabend in einem Testspiel Guinea mit 3:2. Unser 96-Linksverteidiger kam dabei zu Beginn der zweiten Hälfte in die Partie und feierte damit sein Comeback im "La Roja"-Dress - der letzte Einsatz Albornoz' für Chile hatte bereits mehr als ein Jahr zurückgelegen.

  • Hansson-Sieg: Für Schwedens U21 gab es am Dienstag im dritten EM-Qualifikationsspiel den zweiten Sieg. Gegen Luxemburg gewann das Team von Trainer Roland Nilsson mit 3:0. 96-Offensivmann Emil Hansson mischte ab der 74. Minute mit.

  • Soto-Treffer: Auch Sebastian Soto war mit der US-amerikanischen U23 erfolgreich - die Mannschaft besiegte El Salvador mit 6:1. 96-Stürmer Soto stand bei der Begegnung in der Startelf, traf in der 50. Minute zum zwischenzeitlichen 4:0 und wurde in der 57. Minute ausgewechselt.

  • Regenerations-Tag: Nach zwei Trainingstagen mit jeweils zwei Einheiten hatten unsere Profis heute frei, um zu regenrieren. Am morgigen Donnerstag geht es dann mit der Vorbereitung aufs Heimspiel gegen den VfL Osnabrück am Sonntag (13 Uhr; Tickets) weiter, geübt wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit.

  • Profi-Besuch: Trotz guter Lage auf dem Ausbildungsmarkt haben auch in diesem Jahr viele Jugendliche keinen Ausbildungsplatz bekommen. Um dies zu ändern, hat das Jugend-Jobcenter der Region Hannover arbeitslose Jugendliche am morgigen Donnerstag (12 bis 16 Uhr) zum "Markt der Möglichkeiten" ins Berufsinformationszentrum (Escherstraße 17) eingeladen. Hannover 96 unterstützt diese wichtige Initiative zur Hilfe bei der Ausbildungsplatzsuche. Um 13 Uhr schauen die beiden 96-Profis Michael Esser und Hendrik Weydandt bei der Veranstaltung vorbei, schreiben Autogramme, stehen für Fotos zur Verfügung und verlosen zwei 96-Trikots. Von ihrem Berufsalltag als Fußballprofi, aber auch von ihrer eigenen Ausbildung – Weydandt hat Betriebswirtschaft studiert, Esser ist gelernter Anlagenmechaniker - können beide erzählen und den Jugendlichen vielleicht auch den einen oder anderen Tipp geben.

  • Stiftungs-Veranstaltung: Am 10. November jährt sich der Todestag von Robert Enke zum zehnten Mal. Zu diesem Anlass veranstaltet die Robert-Enke-Stiftung am 4. November im Theater am Aegi in Hannover (Beginn 19 Uhr) einen Abend unter dem Titel "Robert Enke – Auch Helden haben Depressionen". Nach einer Preview des gleichnamigen NDR-Sportclub-Story-Films gibt es eine prominent besetzte Podiumsdiskussion mit Teresa Enke und Uli Hoeneß (Präsident Bayern München) sowie die Verleihung des von der Stiftung ausgelobten Förderpreises für seelische Gesundheit im Nachwuchsleistungssport. "Anlässlich des zehnten Todestages von Robert möchten wir an diesem Abend nicht nur an meinen Mann erinnern, sondern genauso für einen natürlichen Umgang mit Menschen in seelischer Not eintreten", sagt Teresa Enke. Eintrittskarten für die Veranstaltung am 4. November sind zum Preis von zehn Euro bei Eventim sowie bei zahlreichen Vorverkaufsstellen in Hannover und Umgebung erhältlich.
    jb/hr

Schon gesehen?

  • Die Rückrundendauerkarte: Mit der Rückrundendauerkarte 2019/20 erlebt Ihr alle neun 96-Heimspiele der zweiten Halbserie live in der HDI Arena - unter anderem auch die Duelle mit dem VfB Stuttgart und dem Hamburger SV.

  • Josip Elez im 96TV-Interview: Unser Innenverteidiger Josip Elez spricht im 96TV-Interview über seine jüngste Entwicklung und die Eingewöhnungsphase in Deutschland - und verrät, was Josip Elez privat eigentlich für ein Typ ist.

Das und mehr findet Ihr auf hannover96.de. Jeden Tag ganz nah dran an den Roten.