96plus, Profis

96plus: Anton eröffnet Bolzplatz in Mühlenberg

96-Profi Waldemar Anton hat am Donnerstag den frisch renovierten Bolzplatz in Mühlenberg eröffnet. Es ist bereits der dritte "Boker" in Hannover und der Region, den 96plus mit seinem "PROjekt Bolzplatz" fördert.

Waldemar Anton eröffnet einen Bolzplatz in seinem Heimatstadtteil.

Strahlende Augen in Mühlenberg
Die Augen der Kinder und Jugendlichen strahlten, als 96-Profi Waldemar Anton am Bolzplatz in Mühlenberg eintraf - ihr großes Idol, das es aus ihrem Stadtteil in die erste Mannschaft von Hannover 96 geschafft hat. Anton besuchte den Bolzplatz, auf dem er schon als Kind gespielt hatte - und der nun von der Landeshauptstadt Hannover mit Hilfe des "PROjekts Bolzplatz" von 96plus aufwendig renoviert und wiedereröffnet wurde.

"PROjekt Bolzplatz"
Es ist bereits der dritte Platz den 96plus im Rahmen des "PROjekts Bolzplatz" erneuert hat. Nach den Renovierungen der Bolzplätze in der List und in Burgdorf folgte nun eine Spende von 6.000 Euro für den Bolzplatz in Mühlenberg - ein Teil der Summe wurde bei der Tombola während der Saisoneröffnung eingenommen.

"Waldi" spielte auf "seinem" alten Bolzplatz
Anton zeigte sich begeistert von den neuen Möglichkeiten der Kinder und Jugendlichen. Neben Autogrammen und Fotos für die Kids ließ es sich "Waldi" nicht nehmen, mit ihnen auf "seinem" alten Boker zu spielen.

Josip Grbavac, Bereichsleiter Marketing von Hannover 96: "Das 'PROjekt Bolzplatz' ist eines unserer Lieblingsprojekte, weil es so viel Positives mit sich bringt. Bolzplätze fördern das nachbarschaftliche Zusammenspiel und sind ein wichtiger Anlaufpunkt für junge und junggebliebene Menschen in ihrem Viertel. Man kann sich sportlich austoben und lernt sich dabei gegenseitig besser kennen. Bolzplätze gehören zur Stadtkultur dazu und machen unser wunderschönes Hannover noch lebenswerter."

Bürgermeisterin Regine Kramarek: "Der sogenannte ‚Straßenfußball‘ auf Bolzplätzen hat nach wie vor eine große Bedeutung, im Stadtteil Mühlenberg vielleicht sogar eine besondere. Deshalb freue ich mich, dass wir den Jugendlichen hierfür ideale Bedingungen anbieten können."

96plus wird unterstützt durch seinen Hauptpartner Clarios.