Profis

Lob von Kocak: "Nur gemeinsam sind wir stark"

Auf seinem offiziellen Instagram-Account hat sich 96-Trainer Kenan Kocak bei den Fans für die Unterstützung in den vergangenen Wochen bedankt – und deutlich gemacht, dass es derzeit wichtigere Dinge gibt als Fußball.

Tolle Unterstützung
"Liebe Freunde und Fans von Hannover 96": Mit diesen Worten hat sich Kocak an diejenigen gewandt, die "uns in den letzten Wochen brutal unterstützt haben". Der 96-Cheftrainer hatte in der Vergangenheit nicht nur intern, sondern auch auf Pressekonferenzen immer wieder darauf hingewiesen, dass sportlicher Erfolg nur gemeinsam möglich ist. "Nur gemeinsam sind wir stark!", schreibt Kocak. Die Siege gegen Holstein Kiel (3:1) und beim 1. FC Nürnberg (3:0) hätten dazu beigetragen, dass sich der "Trend in die richtige Richtung bewegt".

"Chapeau an die Truppe"
Für seine Mannschaft gibt es vom Cheftrainer ein großes Lob. Das Team sei "charakterstark, die letzten Wochen haben gezeigt, dass wir alle an einem Strang ziehen". Die Mannschaft habe sich nicht nur voll mit der Aufgabe identifiziert. "Ich spüre täglich neuen Hunger", schreibt Kocak. "Chapeau an die Truppe."

Rücksichtnahme ist wichtig
Anders als die Spieler und die Physiotherapeuten befindet sich der 96-Trainer nicht in Quarantäne, ist aber mit seinen Profis im regelmäßigen Austausch per SMS und Telefon. An Timo Hübers und Jannes Horn gewandt, die beide positiv auf das Coronavirus getestet wurden, schreibt Kocak: "Wir stehen hinter beiden Spielern und hoffen, dass sie die mehr als schwere Zeit nun schadensfrei überwinden." Die derzeitige Situation zeige, dass es wichtigere Dinge gebe als Fußball, der die "schönste Nebensache der Welt ist und bleibe". Kocak: "Wir alle sind in der Pflicht, gegenüber den älteren und anfälligen Menschen Rücksicht zu nehmen."
hr

Lest hier den kompletten Post im Wortlaut: