Profis

Fazit bei Instagram: Kocak lobt, dankt und mahnt

"Gerade der Saisonendspurt war aufgrund der COVID-19-Pandemie für alle Beteiligten eine Mammutaufgabe." - Nach einer außergewöhnlichen Spielzeit richtet sich 96-Cheftrainer Kenan Kocak noch einmal via Instagram an seine Follower. 

Am Mittwochabend postete Kenan Kocak einige Worte bei Instagram.

Der Urlaub hat begonnen - Arbeit wartet trotzdem
Mit dem 2:0 gegen den VfL Bochum am Sonntag, dem vierten Heimsieg in Folge, sorgte unsere Mannschaft zum Abschluss einer turbulenten Saison noch einmal für ein positives Gefühl. Am Montag danach wurden alle Spieler verabschiedet, deren Verträge zum 30. Juni ausgelaufen sind, Mittwoch stand für alle anderen noch der obligatorische Laktattest auf dem Programm. Im Anschluss startete für das Team von Kenan Kocak der Urlaub - auch wenn dieser für den 96-Cheftrainer sicherlich auch Arbeit bereithält, wie er bei der Pressekonferenz vor dem Saisonfinale verriet: "Es geht ja weiter, es stehen Gespräche an, es geht um die Kaderplanung", sagte Kocak. "Womöglich muss man den Urlaub auch mal unterbrechen, um einzelne Gespräche zu führen, Spieler persönlich kennenzulernen."

Stolz und dankbar
Vorher wendet sich Kocak via Instagram noch einmal an alle "Freunde" und die "96-Familie". Dabei betont er, dass gerade der Saisonendspurt wegen Corona "eine Mammutaufgabe" für alle Beteiligten gewesen sei. Neun Spiele in fünf Wochen hatten unsere Roten nach dem Restart absolviert, dabei starke 16 Punkte geholt. "Dass wir uns in Hannover an die Spielregeln der Ämter und DFL gehalten haben" mache ihn "stolz", schreibt Kocak. Weiterhin lobt er die Entwicklung seines Teams, das sich nach einer enttäuschenden Hinrunde in der zweiten Halbserie deutliche stabilisiert hat: " Die Mannschaft hat großartige Arbeit geleistet. Wer hätte am Ende der Spielzeit mit Platz 6 gerechnet." Ein großer Dank gehe auch an "alle Menschen, Fans und Sponsoren für die tolle Aufnahme in Hannover und die Unterstützung" sowie alle "Verantwortlichen und die Mitarbeiter der 96-Familie."

Die Fans haben gefehlt
Wie schon zuvor immer wieder bedauert Kocak auch hier noch einmal, dass die Spiele nach dem Restart ohne Zuschauer in den Stadien ausgetragen werden mussten. "Gefehlt haben im Stadion definitiv die Fans, Eure tolle Unterstützung war fantastisch", schreibt er. Und äußert für die neue Saison den Wunsch, "Euch, liebe Fans, hoffentlich wieder in der HDI Arena begrüßen dürfen".

"Zufriedenheit lähmt"
Wann es generell wieder losgeht, wird sich zeitnah entscheiden - die DFL hat den 36 Erst- und Zweitligisten verschiedene Varianten des Rahmenterminkalenders zur Abstimmung vorgelegt. Möglich ist ein Auftakt in die neue Zweitliga-Spielzeit bereits Ende August. Eine Prämisse für die kommende Vorbereitung ist für Kocak zumindest schon einmal klar: "Zufriedenheit lähmt und ergibt Stillstand. Unser Anspruch muss die tägliche Intensität unserer Arbeit und die Entwicklung sein." Und bis auf dem Platz wieder hart gearbeitet wird, wünschen wir unserem Chefcoach und seinem Team ein paar erholsame Tage!
jb