Profis, Kids

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Donnerstag

96-Profis erspielen sich einen Regenerationstag, Manuel Schmiedebach hält sich in Hannover fit und Fans können Outfits der "Shopping-Kings" nachkaufen - das und noch vieles mehr lest Ihr in unseren Kurznachrichten vom Donnerstag!

  • Challenge: Die lange Vorbereitungswoche vor dem Pokalpiel in Würzburg am Montagabend (18.30 Uhr, im Liveticker und im "Roten Radio" auf hannover96.de) bietet Cheftrainer Kenan Kocak die Möglichkeit, seinem Team - nach jeweils zwei intensiven Einheiten am Dienstag und Mittwoch und einmal Training am Donnerstagvormittag - zwischendurch noch einen Tag zur Regeneration zu geben. Den mussten sich Kaiser und Co. allerdings zum Abschluss der Donnerstagseinheit verdienen: Sechs Treffer beim Lattenschießen bedeuteten einen freien Freitag. Das gelang und nach dem sechsten und entscheidenden Treffer Valmir Sulejmanis brandete riesiger Jubel auf. Am Samstag geht's dann weiter mit der Vorbereitung auf das Duell in Würzburg.
Valmir Sulejmani erzielte den sechsten Treffer beim Lattenschießen ...
... und sorgte damit für großen Jubel.

  • Personal: Kingsley Schindler (Hüftprobleme) befindet sich weiter im Aufbautraining, war heute mit Reha- und Athletiktrainer Timo Rosenberg auf dem Platz. Aus Gründen der Belastungssteuerung absolvierte auch Sei Muroya ein individuelles Programm, unser Neuzugang soll aber am Samstag wieder mit der Mannschaft trainieren. Baris Basdas und Tim Walbrecht (beide Oberschenkelverhärtung) waren heute nicht dabei, Simon Stehle fehlte nach wie vor mit einer Mandelentzüdung. Josip Elez (Probleme an den Adduktoren) übt nach wie vor individuell.

  • Trainingsgast: Manuel Schmiedebach, dessen Vertrag bei Union Berlin in diesem Sommer ausgelaufen ist, gastiert derzeit in der Eilenriede. Der 31-Jährige hält sich bei unserer U23 fit. Seit Beginn dieser Woche trainiert er mit dem Team von Coach Christoph Dabrowski. "Schmiedes" Comeback in Hannover soll aber wirklich nur ein Gastspiel bleiben, ein weiteres Engagement ist nicht geplant.

  • Entwarnung: Nachdem es bei den Würzburger Kickers am Dienstag einen positiven Covid-19-Befund gegeben hatte, folgte nun die Entwarnung: Bei einer erneuten Testreihe am Mittwoch wurden keine weiteren Infektionen festgestellt. "Der infizierte Spieler, der am Samstag beim Toto-Pokal-Finale in München nicht im Kader stand, befindet sich weiterhin in Quarantäne und zeigt keine Symptome", gaben die Würzburger auf ihrer Website bekannt. Somit kann unser Pokalgegner die Vorbereitung auf das Erstrunden-Duell am Montagabend fortsetzen.

  • Shopping: Bei der SaisONAIRöffnung am Mittwochabend war das modische Geschick von Flo Muslija und Linton Maina sowie Hendrik Weydandt und Marvin Ducksch gefragt. Beim Programmpunkt "Shopping-Kings" ging es um ein Outfit zum Thema "Mein verrückter Stadionbesuch", Linton kleidete dabei Flo ein und "Duckschi" suchte Kleidung für "Henne" aus. Wer die Outfits der beiden noch einmal en detail betrachten - und eventuell sogar nachkaufen möchte -, findet hier alle Artikel in der Übersicht

  • Auslosung: Die Kugeln sind gezogen. In der ersten Runde des DFB-Pokals der Junioren trifft unsere U19 in der 96-Akademie auf den Nachwuchs des 1. FC Heidenheim. Die Spiele werden am 3. und 4. Oktober ausgetragen.

  • Jubiläum: Jürgen Hausmann hat auf den Tag genau heute vor 25 Jahren seine Aufgabe als Schiedsrichter-Betreuer für Hannover 96 aufgenommen, am 10. September 1995 spielte 96 1:1 gegen den FSV Zwickau. Als Schnittstelle zwischen Hannover 96 und den Offiziellen sorgt er seitdem souverän und unaufgeregt dafür, dass alle Fragen geklärt werden. Zuvor war Hausmann selbst 25 Jahre als Schiedsrichter aktiv gewesen. Wir gratulieren zum Jubiläum!

Schon gesehen?

  • Zuschauer: Hannover 96 wird das erste Saisonspiel am 19. September gegen den Karlsruher SC vor 500 Zuschauern in der HDI Arena bestreiten.

  • Stadtwette: Es war das große Finale bei der gestrigen digitalen SaisONAIRöffnungsfeier: Unsere Stadtwette, bei der unser Reha- und Athletiktrainer Timo Rosenberg für Hannover 96 gegen die Stadt Hannover antrat. Unter allen, die mitgemacht haben, verlost Gilde jetzt ein 96-Fußballpaket. 
    jb