Profis, Kids

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Sonntag

Das Rote Radio kehrt zurück aus der Sommerpause, unsere Mannschaft ist auf dem Weg nach Würzburg und Felipe hat eine neuen Klub und eine Nachricht an Euch. Das sind unsere 96-Kurznachrichten vom Sonntag!

Das Rote Radio geht morgen wieder kurz vor Anpfiff für Euch auf Sendung.

Das Rote Radio ist zurück: Kurz bevor morgen die Partie gegen die Würzburger Kickers in der Flyeralarm Arena in Würzburg angepfiffen wird, geht auch unser Rotes Radio wieder auf Sendung und meldet sich zurück aus der Sommerpause. Lauscht unseren 96-Reportern gerne über Youtube, Facebook oder klickt Euch auf hannover96.de rein. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuhörer und einen schönen Pokalabend.

Der Pokal ruft: Am Vormittag haben unsere Roten ein letztes Mal vor der ersten DFB-Pokal-Runde morgen Abend gegen den FC Würzburger Kickers auf der MKA trainiert. Nach einem gemeinsamen Mittagessen machte sich unsere Mannschaft auf die Reise. Mit dem Bus geht es die knapp 400 Kilometer Richtung Süden.  

Felipe meldet sich: Nach der Vertragsauflösung bei Hannover 96 hat Felipe, wie heute bekannt wurde, einen neuen Verein gefunden. Felipe schnürt seine Schuhe ab sofort für Beypiliç Boluspor in der zweiten türkischen Liga. Dort bekommt der 33-Jährige einen Einjahresvetrag mit Option. Wir wünschen Felipe für diese neue Aufgabe alles Gute! Und auch Felipe hat sich nach der Vertragsunterschrift noch einmal bei uns gemeldet!

Schon gesehen?

  • Der Wunder-Mann: Sein Treffer im August 1977 sorgte für eine Besonderheit: einen 96-Auswärtssieg im heimischen Stadion. Wie das möglich war und warum bei Klaus Wunder der Name früher durchaus Programm war, lest Ihr in unser Geschichte zum heutigen 70. Geburtstag des früheren Torjägers.

  • 2:2 beim BSV Rehden: Die erste Auswärtspartie der neuen Spielzeit endet für unsere U23 mit einem intensiven 2:2 in den Waldsportstätten des BSV Rehden. Erst führte der 96-Nachwuchs, dann lag er zurück, am Ende steht ein Zähler zu Buche.