Profis, Fans

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Donnerstag

In unseren Kurznachrichten lest Ihr heute unter anderem, wie es bei Patrick Twumasi mit Blick auf das Spiel in Darmstadt aussieht und welche Profis heute wieder mitmischen konnten!

Valmir Sulejmani und Jaka Bijol konnten wieder voll mitmachen, Patrick Twumasi war heute dagegen noch nicht wieder mit auf dem Platz. (Fotos: 96/Kaletta)

  • Nichts gerissen bei Twumasi: "Es ist - Gott sei Dank - nichts gerissen", sagte Kenan Kocak nach der 96-Einheit am Donnerstagnachmittag mit Blick auf die Blessur, die sich Patrick Twumasi tags zuvor im Training zugezogen hatte. "Wir gehen von einer Innenbanddehnung aus." Auf dem Platz fehlte Twumasi, wurde stattdessen intensiv behandelt. Für das Spiel am Sonntag in Darmstadt (13.30 Uhr, im "Roten Radio" und Liveticker auf hannover96.de) möchte der Chefcoach seinen Offensivmann, der zuletzt beim 4:0-Sieg über den SV Sandhausen seine ersten beiden 96-Tore erzielt hatte, noch nicht abschreiben: "Wir haben schon noch eine Resthoffnung." Man müsse abwarten, wie schnell die Schmerzen abklingen.

  • Nichts tut mehr weh bei Jaka, King und Vale: Auf dem Platz mischten dagegen wieder Jaka Bijol und Valmir Sulejmani mit. Beide waren beim Sandhausen-Spiel aufgrund kleiner muskulärer Probleme ausgewechselt worden. Am Mittwoch hatten die zwei noch passen müssen, nun also die Rückkehr ins Teamtraining. Auch Kingsley Schindler, der am Mittwoch die Vormittagseinheit mit leichten Rückenbeschwerden vorsichtshalber vorzeitig beendet hatte, war heute wieder voll mit dabei.

  • Nichts verschießen am Trainingsende: Im Training ging es offensiv zu. Unser Team übte einmal Abläufe und Automatismen im Ballbesitz ein. Zum Abschluss der rund 90-minütigen Einheit hieß es für die Offensivleute noch: freiwillige Torabschlüsse. Sei Muroya, Simon Stehle, Niklas Hult und Philipp Ochs flankten - und Keeper Marlon Sündermann bekam von Marvin Ducksch & Co. so einiges um die Ohren.

  • Nichts verpassen bei 96TV: Die Spieltags-Pressekonferenz vor unserem Auswärtsspiel am kommenden Sonntag beim SV Darmstadt 98 (Anpfiff: 13.30 Uhr) findet am morgigen Freitag statt. Ab 10.30 Uhr könnt Ihe LIVE bei YouTube, Facebook und hier auf unserer Website zuschauen.

  • Nichts zu spielen bei den Junioren: Der Norddeutsche Fußball-Verband hat beschlossen, den Spielbetrieb in seinen drei Junioren-Regionalligen weiterhin und mindestens bis zum 28. Februar auszusetzen. Dies betrifft unsere Nachwuchsmannschaften U16 und U15.

Schon gesehen?

  • Terminierung: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Donnerstagmittag die Spieltage 19 bis 23 zeitgenau angesetzt - darunter auch das Derby und unser Heimspiel gegen Osnabrück.
  • Klartext: Herzlich willkommen zum neuen 96TV-Interview-Format! In "Klartext" äußern sich unsere Profis ab sofort kurz und prägnant zu den Themen der Woche. Den Anfang macht unser Doppelpacker vom vergangenen Spieltag: Marvin Ducksch. Viel Spaß!