Profis, Klub

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Montag

Regeneration für unsere Mannschaft, Muslija mit Extra-Schicht, Auszeichnung für Ducksch und Franke, kein "Zoff" zwischen Zuber und Wehlmann und neuer Klub für Ostrzolek - darum geht's in den Kurznachrichten rund um 96 vom Montag!

  • Nächste Einheit: Nach dem 2:1-Auswärtssieg beim SV Darmstadt 98 hat unsere Mannschaft einen Tag frei, um zu regenerieren. Am Dienstag nimmt Kenan Kocak mit seinem Team dann die Vorbereitung auf das Heimspiel gegen den FC St. Pauli am kommenden Samstag (13 Uhr, im "Roten Radio" und Liveticker auf hannover96.de) auf.

  • Zusätzliches Training: Obwohl am heutigen Montag keine Einheit auf dem Plan stand, war der eine oder andere Profi dennoch fleißig. So absolvierte unter anderem Flo Muslija ein Programm im Kraftraum der Arena sowie eine gemeinsame Laufrunde mit Simon Falette.
Verdient: Marvin Ducksch und Marcel Franke stehen in der Kicker-Elf des 15. Spieltags. (Quelle: Kicker)

  • Verdiente Nominierung: Mit Marvin Ducksch und Marcel Franke stehen zwei 96er in der Kicker-Elf des 15. Spieltags. Für "Duckschi", der in Darmstadt seinen zweiten Doppelpack in Folge schnürte, ist es bereits die vierte Nominierung in dieser Saison, "Franky", der gegen die "Lilien" eine starke Passquote von 94 Prozent hatte, wurde zum zweiten Mal berufen.

  • Kein Streit: "Was Sie im TV nicht sahen – Manager-Zoff zwischen Hannover und Darmstadt". So reißt die Bild-Zeitung heute einen "Bildplus"-Text an und behauptet, dass sich 96-Sportdirektor Gerhard Zuber und Darmstadts Sportlicher Leiter Carsten Wehlmann vor dem Anpfiff des Spiels am Sonntag "rund zehn Minuten" vor der Darmstädter Ersatzbank gestritten und auch auf dem Weg in die Kabine "angespannt aufeinander" eingeredet hätten. "Das ist an den Haaren herbeigezogen und stimmt nicht", sagt Zuber. "Ganz im Gegenteil: Es gab keinen Zoff, Carsten und ich haben ein gutes, kollegiales Verhältnis und uns dementsprechend unterhalten."

  • Nächstes Kapitel: Matthias Ostrzolek, der nach dem Ende seiner Zeit bei Hannover 96 im Sommer zunächst vertragslos gewesen war, hat nun einen neuen Verein gefunden. Bereits Anfang Dezember hatte uns der 30-Jährige im Interview verraten, ein neues Engagement im Winter anzustreben. "Das ist auf jeden Fall mein Plan, mein Ziel und mein Wunsch", sagte Ostrzolek damals. Dieses Ziel hat er nun erreicht: Ab sofort läuft der Defensivmann für den österreichischen Erstligisten Admira Wacker auf. Wir wünschen Matze alles Gute auf seinem weiteren Weg!
    jb/hr

Schon gesehen?

  • Hult über Torjubel: Dass Marvin Ducksch seit einiger Zeit mit Fingern in den Ohren jubelt, ist bekannt. Dass Niklas Hult mitmacht, ist neu. Was hinter dem "doppelten Ducksch" steckt, hat uns Hult nach dem Auswärtssieg beim SV Darmstadt 98 erklärt!
  • Woche im Überblick: Nach dem Erfolg in Darmstadt am Sonntag folgt für unsere Mannschaft bereits sechs Tage später die nächste Aufgabe im Heimspiel gegen den FC St. Pauli. Wie sich die Kocak-Truppe auf die Partie vorbereitet, was in der 96-Akademie los ist und was sonst noch so in dieser Woche ansteht, lest Ihr wie gewohnt in unserem Wochenfahrplan.