Nachwuchs, Allgemeines

Akademie-Update: U23 und U17 unterliegen Tabellenführer

In den Spitzenspielen gegen die Tabellenführer konnten sich unsere Teams nicht durchsetzen: Unsere U23 verlor mit 1:3 beim VfB Oldenburg, unsere U17 musste sich mit 0:3 gegen Hertha BSC geschlagen geben. Wir haben hier für Euch diese und alle anderen Ergebnisse aus dem 96-Nachwuchs in der Übersicht! (Foto: Nordphoto)

Alle Nachwuchsergebnisse aus der vergangenen Woche!

VfB Oldenburg - U23 3:1 | Regionalliga

Unter der Woche unterlag unsere U23 bereits beim Tabellenzweiten, der U23 des SV Werder Bremen, mit 0:1. Weiter ging es am Sonntag beim ungeschlagenen Spitzenreiter VfB Oldenburg und auch von dieser Auswärtsfahrt kamen die jungen Roten durch ein 1:3 ohne Zähler zurück in die Eilenriede. Bereits zu Halbzeit führte das Team aus dem Nordwesten Niedersachsens mit 2:0 durch Tore von Marten Schmidt (7.) und Maik Lukowicz (45.). Kurz nach der Pause verkürzte Mick Gudra auf 1:2 (55.), der Oldenburger Affamefuna Ifeadigo machte mit seinem 3:1 (82.) kurz vor dem Ende alles klar.

Trotz der dritten Niederlage in Serie - alle auswärts - rangiert das Team von Cheftrainer Christoph Dabrowski mit 16 Punkten aus zwölf Spielen auf Tabellenplatz drei. Langsam wird das Tableau allerdings kuschelig: Unsere U23 und dem letzten Platz zehn trennen aktuell sechs Zähler. Auch die kommende Aufgabe liegt in der Fremde: Das vierte Auswärtsspiel in Folge findet beim BSV Rehden statt.

STATISTIK

VfB Oldenburg: Boevink - Knystock, Deichmann, Appiah, Engel - Schmidt (89. Schultz), Siala, Zietarski - Adetula (65. Brand), Wegner (78. Ifeadigo), Lukowicz (71. Kaissis)
Trainer: Dario Fossi

Hannover 96: Kokott - Eichhorn, Schmedemann, Lührs, Rüther - Walbrecht (78. Podrimaj), Oppie - Popovic, Gudra (71. Bokake), Momuluh - Töpken
Trainer: Christoph Dabrowski
 
Tore: 1:0 Schmidt (7.), 2:0 Lukowicz (45.), 2:1 Gudra (55.), 3:1 Ifeadigo (82.)

Gelbe Karte: Engel, Zietarski / Eichhorn

Schiedsrichter: Jost Steenken (Nordhorn)

Zuschauer: 864 im Marschweg-Stadion


U17 – Hertha BSC 0:3 | Bundesliga

Auch unsere U17 hatte es am Samstag mit dem Spitzenreiter zu tun und musste sich im Eilenriedestadion gegen Hertha BSC mit 0:3 geschlagen geben. Die Tore für den Tabellenführer, der damit alle acht Ligaspiele für sich entscheiden konnte, erzielten Oliver Rölke in der 15. Minute per Strafstoß, Chilohem Onuoha in der 33. Minute und kurz nach der Pause nochmals Rölke (44.). Zudem sah unser Spieler Tomas de Sousa die Gelb-Rote Karte (53.).

Unsere B-Junioren bleiben trotz der Niederlage Vierter in der Tabelle, bei einem Spiel und drei Punkten Rückstand auf die beiden Mannschaften davor. Schon am Donnerstag tritt die Mannschaft von Cheftrainer Lars Fuchs erneut an: Die jungen Roten sind zu Gast beim VfL Wolfsburg.

STATISTIK

Hannover 96: Stähler - Kamberi (68. Dreesen), Rohde, Bentlage, Piepenbrink - von Boetticher, de Sousa, Szitai (49. Ndiaye) - Schmidt (68. Tewes), Videira, Krasniqi (60. Amo-Mensah)
Trainer: Lars Fuchs

Hertha BSC:
Goller - Hoffmann, Klemens, Weiland, Strasner - Aseko - Michelbrink (75. Karsten), Dardai, Pereira (75. Bayindir) - Onuoha (65. Sommer), Rölke (67. Halimi)
Trainer: Oliver Reiß
 
Tore: 0:1 Rölke (15., FE), 0:2 Onuoha (33.), 0:3 Rölke (44.)

Gelbe Karte:
von Boetticher, Kamberi / Nkili, Rölke, Karsten

Gelb-Rote Karte: Videira (53.) / -

Schiedsrichter:
Cengiz Kabalakli (Gelsenkirchen)

Zuschauer:
100 auf Platz 2 der 96-Akademie
sk/cvm