Nachwuchs, Leistungsbereich

Akademie-Update: U23 hat am letzten Spieltag zwölf Spieler verabschiedet

Im Rahmen des 1:1 gegen die U21 des Hamburger SV am Samstag wurden zwölf Spieler bei unserer U23 verabschiedet. Die finale Platzierung entscheidet sich am kommenden Wochenende - es wird Platz acht oder neun.

Verabschiedung scheidender Spieler unserer U23. (Foto: 96)

U23 - Hamburger SV 1:1 | Regionalliga

Remis zum Abschluss
Am finalen Spieltag unserer U23 am Samstag haben sich die jungen Roten mit der U21 des Hamburger SV nach einem 1:1 die Punkte geteilt. Lawrence Ennali brachte das Team von Cheftrainer Lars Fuchs mit 1:0 (31.) in Front, ehe Leon Sommer mit seinem 1:1 (53.) für den Endstand sorgte. Durch den Punkt und einer 1:6-Niederlage des SV Atlas Delmenhorst am Sonntag bei Teutonia Ottensen steht der 96-Nachwuchs mit einem Zähler Vorsprung weiterhin auf Platz acht der Meisterrunde der Regionalliga Nord. Da Delmenhorst am kommenden Wochenende noch den HSV empfängt, ist die finale Abschlussposition noch offen, der SV Atlas muss aufgrund des schlechteren Torverhältnisses in jedem Fall gewinnen, um an 96 noch vorbeizuziehen.

Abschiede
Vor dem Anpfiff beim Nordduell wurden die scheidenden Spieler unserer U23 gebürtig verabschiedet. Zwölf Spieler werden Hannover 96 verlassen: Thomas Kuballa, Moritz Dittmann, Marc Lamti, Kevin Kalinowski, Pascal Schmedemann, Jan-Erik Eichhorn, Frederik Trümner, Grace Bokake, Eunsa Jeong, Daniel Eidtner, Moussa Doumbouya und Thilo Töpken. Hinzu kommt der Abschied von Athletiktrainer Vicente Morales. Wir wünschen allen für die Zukunft alles erdenklich Gute!

Wir haben für Euch unten eine kleine Bildergalerie dazu.

STATISTIK

Hannover 96: Kokott (66. Kuballa) - Rüther, Lamti (72. Rau), Schmedemann, Eichhorn - Oppie - Momuluh, Gudra (72. Dittmann), Bokake (85. Trümner), Ennalli (57. Eidtner) - Doumbouya
Trainer: Lars Fuchs

Hamburger SV:
Oppermann - Sommer (88. Polonski), Zumberi, Gyamfi, Hein (88. Oliveira-Kisilowski) - Fabisch, Großer, Kilo - Rexhepi (75. Limani), Beleme (62. Otuali), Velasco (84. Burmeister)
Trainer: Pit Reimers

Tore: 1:0 Ennali (31.), 1:1 Sommer (53.)

Gelbe Karte(n): Gudra / Rexhepi

Schiedsrichter: Alexander Roppelt (Bad Schwartau)

Zuschauende:
270 im Eilenriedestadion