Verein

Mitglieder wählen Aufsichtsrat und stärken Mitgliederrechte

Am Samstag, 18. Juni 2022, fand die ordentliche Mitgliederversammlung des Hannoverschen Sportvereins von 1896 e.V. in der HDI Arena statt. Sie wurde um 14.00 Uhr vom Aufsichtsratsvorsitzenden Ralf Nestler bei strahlendem Sonnenschein eröffnet. Auf der Tagesordnung standen u.a. die Aufsichtsratswahl und mehrere Anträge zur Änderung der Vereinssatzung sowie der Beitragsordnung. Insgesamt waren 404 Mitglieder erschienen, davon 381 stimmberechtigte Mitglieder.

Ralf Nestler spricht zu den Mitgliedern (Foto: Oliver Vosshage)

Faire Versammlung
Die Mitgliederversammlung 2022 verlief zu jeder Zeit von Fairness geprägt und ohne Zwischenrufe. Aufsichtsratsvorsitzender Nestler hatte bereits im Rahmen der Eröffnung auf die am Vortag erhaltene Auszeichnung im Rahmen des Engagements bei „Respekt Vereint!“ hingewiesen und auf die Selbstverständlichkeit von Respekt im gegenseitigen Umgang hervorgehoben. Zudem dankte Nestler den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den Ehrenamtlichen für ihre geleistete Arbeit, u.a. für ihr Engagement in Bezug auf die Unterstützung für hilfsbedürftige Opfer des Ukraine-Kriegs.

Bekanntmachung des Wahlergebnisses

Aufsichtsrat gewählt
In den neuen Aufsichtsrat wurden mit Jens Boldt (329 Stimmen), Lasse Gutsch (334), Carsten Linke (340) und Ralf Nestler (327) alle vier bisherigen Aufsichtsräte gewählt, die erneut zur Wahl angetreten waren. Der fünfte Platz wird durch den bisherigen Finanzvorstand Alexander Berwing (322) besetzt, der sein Vorstandsamt damit niederlegte. Die nicht erneut kandidierende Aufsichtsrätin Nathalie Wartmann wurde herzlich mit einem Blumenstrauß aus ihrem Amt verabschiedet.

Der am 18. Juni neu gewählte Aufsichtsrat Lasse Gutsch, Alexander Berwing, Ralf Nestler, Jens Boldt und Carsten Linke v.l.n.r. (Foto: Oliver Vosshage)

Anträge des Vorstands beschlossen
Der wegen Verfahrensgründen durch den Vorstand erneut zur Abstimmung gestellte Satzungsänderungsantrag zur Stärkung der Mitgliederrechte und von 50+1 wurde durch die Mitgliederversammlung ohne Gegenstimme bestätigt. Der vom Vorstand eingebrachte Satzungsänderungsantrag zu Mitgliedsaufnahme, Rechten und Pflichten der Mitglieder, zur Einberufung der Mitgliederversammlung und zur Wahl von Delegierten wurde ebenfalls ohne Gegenstimme angenommen. Die durch den Vorstand zur Abstimmung gestellte neue Beitragsordnung wurde mit einer Gegenstimme angenommen. Alle weiteren Anträge wurden mit sehr großer Mehrheit abgelehnt oder zurückgezogen.

Die Anträge findet Ihr HIER.

Verabschiedung von Nathalie Wartmann (Foto: Oliver Vosshage)

Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat
Vorstand und Aufsichtsrat wurden nach ihren ausführlichen Berichten für das Geschäftsjahr 2021 ohne Gegenstimmen entlastet. Sportdirektor Marcus Mann hielt einen Vortrag über die abgelaufene Spielzeit der Profifußballer und lieferte einen Ausblick auf die kommende Saison.
Im Rahmen der Mitgliederehrungen wurde Jürgen Hausmann für sein Engagement im Verein, insbesondere für seine seit 1995 immer noch andauernde ehrenamtliche Tätigkeit in über 500 Spielen der Profifußballmannschaft als Schiedsrichterbetreuer geehrt.
Zum 96-Sportler des Jahres 2021 wurde der 15-jährige Johan Willeke aus der Abteilung Floorball für seine Leistungen als Kapitän der erfolgreichen U-15-Mannschaft, welche die Niedersächsische Meisterschaft erringen konnte, gekürt.


Die Versammlung wurde gegen 17.30 Uhr beendet.