Profis

Winterwechsel: Franck Evina geht nach Sandhausen

Franck Evina verlässt Hannover 96. Der 22-Jährige schließt sich dem SV Sandhausen an.

Franck Evina kam in dieser Saison regelmäßig für unsere U23 zum Einsatz. (Foto: (Foto: 96/O. Mueller)

Drei Profi-Einsätze
Evina war im Sommer 2020 aus dem Nachwuchs des FC Bayern München nach Hannover gekommen. Für die 96-Profis stehen seither insgesamt drei Pflichtspieleinsätze zu Buche. In der Rückrunde der vergangenen Saison stürmte Evina auf Leihbasis für Viktoria Berlin, lief in dieser Zeit in acht Drittligapartien für die Hauptstädter auf.

Regelmäßige Regionalliga-Einsätze
In der aktuellen Spielzeit kam der Angreifer regelmäßig für unsere U23 zum Einsatz. Nun wartet auf Evina mit dem Wechsel zum SV Sandhausen, der aktuell auf Platz 18 in der 2. Liga rangiert, eine neue Herausforderung.

96-Sportdirektor Marcus Mann: "Franck hat seine Situation in der U23 super angenommen. Er hat sich dort tadellos verhalten und konnte sich präsentieren. Wir freuen uns, dass sich nun mit dem Wechsel nach Sandhausen eine gute Möglichkeit für ihn ergeben hat und wünschen ihm auf seinem weiteren Weg viel Erfolg."