Profis

Charlies Curaçao-Debüt: "Mein Papa im Himmel ist stolz auf mich"

Erstmals im Kader, Startelf-Debüt und am Ende ein 2:1-Sieg im Freundschaftsspiel gegen Katar: Für Charlison Benschop war seine erste Reise mit der Nationalmannschaft Curaçaos ein Erfolg auf ganzer Linie. 

Premiere: Charlie ist erstmals für die Nationalmannschaft Curaçaos aufgelaufen.

Ein stolzer Charlie
Ein Blick auf Charlies Instagram-Profil in den letzten Tagen genügt, um zu erahnen, welche Bedeutung die Berufung ins Nationalteam Curaçaos für ihn hat. Mit zahlreichen Posts und Stories ließ der 28-Jährige seine Follower an seiner neuen Erfahrung teilhaben - vom Abflug übers Training bis hin zum Spiel selbst war alles dabei. Gegen Katar stand unser Stürmer in Doha 74 Minuten lang auf dem Platz und leitete einen der beiden Treffer mit ein. "Das erste Spiel mit einem Sieg zu beenden, ist natürlich immer gut", freute Charlie sich im Anschluss.

"Ich hatte nicht erwartet, dass das so emotional für mich wird"
Auch wenn Charlie im Alter von vier Jahren mit seiner Eltern in die Niederlande ausgewandert war, ist er noch regelmäßig auf Curaçao - schließlich leben auch seine Oma, Tanten und Onkels noch dort. Seit 2011 hat der karibische Inselstaat nun eine eigene Nationalmannschaft und bereits vor zwei bis drei Jahren gab es den ersten Kontakt zu Charlie. Allerdings sorgten einige Verletzungen dafür, dass die Premiere im Nationaldress noch etwas auf sich warten ließ. Dass es nun endlich soweit war, macht Charlie vor allem wegen einer Person glücklich: "Ich bin unglaublich stolz, weil ich weiß, wie stolz mein Papa im Himmel auf mich ist", so Charlie. "Und alle anderen in meiner Familie auch. Ich hatte nicht erwartet, dass das so emotional für mich wird." Als Charlie zehn war, starb sein Vater im Alter von nur 35 Jahren. Ihm zu Ehren trägt unser Stürmer die Nummer 35 auf dem Rücken - wie auch beim Einsatz für Curacao gegen Katar.

Am späten Mittwochabend wird Charlie zurück in Hannover erwartet - und ganz sicher kommt er mit einer Menge schöner Erinnerungen im Gepäck.
jb