Handicapsport

Treppchenplatzierungen für Handicap-SchwimmerInnen

Am Sonntag, den 21.Oktober fand in Braunschweig das Offene Niedersächsische Landesschwimmfest für Menschen mit und ohne Behinderung statt. Veranstalter war der Behindertensportverband Niedersachsen (BSN) und die Ausrichtung hat wieder der Polizei SV Brausnchweig übernommen.

96 stark vertreten
Wegen der überraschend hohen Zahl der Anmeldungen musste der Wettkampfbeginn um eine Stunde vorverlegt werden. Die Abteilung Handicapsport von Hannover 96 war mit einer Schwimmerin und sechs Schwimmern vertreten. Mirjam Prahst-Martinez, unsere Sportlerin des Jahres, war gleich sieben Mal am Start.

Dabei erreichte sie über 200 Meter Freistil, 50 Meter Rücken und 50 Meter Schmetterling jeweils Platz 2. In den Disziplinen 100 Meter Lagen und 100 Meter Freistil kam sie jeweils auf Platz 3 ins Ziel. Mit fünf Podiumsplätzen bei sieben Wettbewerben war das für Mirjam eine sehr gelungene Veranstaltung.

Treppchenplatzierungen für 96er
Olaf Handelmann ist ebenfalls schon längere Zeit recht erfolgreich im Wasser unterwegs. Diesmal kam er in seiner Altersklasse über 50 Meter Freistil auf den Platz 1. In den Wettbewerben über 50 Meter Rücken und 100 Meter Freistil konnte er sich jeweils über den 2. Platz freuen. Dirk Löffler hatte aus beruflichen Gründen wenig Zeit für das Training. Dennoch war er am Ende mit dem 2. Platz über 50 Meter Brust und zwei 3. Plätzen über 50 Meter Rücken und 50 Meter Freistil sehr zufrieden.

Training für Landesmeisterschaften
Die übrigen Teilnehmer der Abteilung Handicapsport (Ben Johanßen, Nils Krieger, Patrick Schuster und Marvin Vierk) waren mit ihren Ergebnissen ebenfalls zufrieden und sammelten in jedem Fall Erfahrungen für die nächsten Wettkämpfe. Mit den im Frühjahr 2019 stattfindenden Landesmeisterschaften haben alle Schwimmerinnen und Schwimmer ein Ziel vor Augen, für das es sich lohnt, fleißig im Vahrenwalder Bad zu trainieren.