Profis, Tradition, eSports

Kurz gek(l)ickt - News vom Montag

Diagnose bei Miiko, Pause für Olli, Forschritte bei Matze, Erfolg für eSportler, Glückwünsche für "Schulle" und Sieg für unsere Traditionself - hier gibt's unsere Kurznachrichten rund um 96!

  • Diagnose bei Miiko: Miiko Albornoz wird Hannover 96 in den nächsten Spielen fehlen. Unser Linksverteidiger hat sich im Heimspiel gegen den FC Schalke 04 am Sonntagnachmittag einen Teilriss des Außenbandes im Sprunggelenk des linken Fußes zugezogen. In der 56. Spielminute blieb der 28-Jährige nach einem Zweikampf mit Suat Serdar an der linken Außenlinie liegen. Nach einer ersten Versorgung am Spielfeldrand versuchte Miiko es noch einmal, musste jedoch kurz darauf ausgewechselt werden. Eine eingehende Untersuchung am Montagvormittag erbrachte schließlich die Diagnose Außenbandteilruptur.
Gute Besserung, Miiko: Unser Verteidiger wird uns in den nächsten Spielen fehlen.

  • Pause für Olli: Auch der erste Wechsel der Partie gegen S04 war kein planmäßiger. Oliver Sorg musste zur Pause wegen eines Hexenschusses vom Feld. Im Laufe der Woche soll er das Training wieder aufnehmen.

  • Fortschritte bei Matze: Matthias Ostrzolek kommt dem Mannschaftstraining immer näher – und das nur viereinhalb Wochen, nachdem er sich im Training einen Rippenserienbruch zugezogen hatte. Er nahm integrativ bereits am heutigen Spielersatztraining teil, in dem die Reservisten vom Schalke-Spiel rund 90 Minuten auf dem Trainingsplatz arbeiteten, während die Startelfspieler Rad fuhren. Im Laufe der Woche soll die Intensität langsam gesteigert werden. Niclas Füllkrug radelte ebenfalls gemeinsam mit Reha- und Athletiktrainer Dennis Fischer. Ihlas Bebou drehte Laufrunden.

  • Erfolg für eSportler: Bereits am Freitag berichteten wir an dieser Stelle vom TV-Dreh unseres eSportlers Christoph Strietzel. Nun ist der Beitrag fertig und wird um 18 Uhr im Rundfunk Berlin-Brandenburg (RBB) ausgestrahlt. Teamkollege Marco "It4chi" Becker sicherte sich derweil mit einer Traumperformance in der Weekend League Platz 1 der Weltrangliste. Hut ab – und herzlichen Glückwunsch!

  • Glückwünsche für "Schulle": Christian Schulz feiert am heutigen Montag seinen 36. Geburtstag. Der ehemalige Kapitän unserer Profimannschaft ist im Sommer 2018 nach zwei Jahren bei Sturm Graz nach Hannover zürückgekehrt und spielt seitdem für unsere U23. Zudem tritt er als 96-Botschafter auf. Wir gratulieren "Schulle" ganz herzlich und wünschen ihm alles erdenklich Gute fürs neue Lebensjahr!

    • Sieg für Traditionself: Souveräner Auftritt der 96-Oldies gegen den FC Schalke 04! Im Duell der Traditionsmannschaften setzten sich die Roten am Sonntagmittag im Erika-Fisch-Stadion verdient mit 5:0 durch. Die Tore erzielten Fabian Ernst (2), Björn Lindemann (2) und Marco Dehne. "Wir hätten zehn Tore machen müssen", sagte 96-Teamchef Frank Obermeyer. Auch Ernst, der seit Kurzem Klubbesitzer in Dänemark ist (hier lesen), haderte ein wenig mit der eigenen Chancenverwertung: "Es hätten vier Tore von mir sein müssen."
      hec/hop/jb
    Zusammenkunft am Sonntagmittag: Im Vorfeld des Liga-Spiels von 96 gegen Schalke traten beide Traditionsmannschaften gegeneinander an.