Profis

Die 96-Homestorys: Heimwerker "Ochsi" & Stuntman "Korbi"

Fast jeder unserer Spieler ist in den sozialen Netzwerken aktiv - und gerade in der jetzigen Situation nutzen Bakalorz & Co. ihre Zeit auch dafür, Euch und uns ein wenig an ihrem Quarantäne-Alltag teilhaben zu lassen. In den "96-Homestorys" fassen wir die Social-Media-Postings unserer Profis für Euch zusammen. Ob Personal-Coach, Heimwerker oder "Stuntman" - unsere Profis sind dabei wieder sehr kreativ geworden!

Personal-Coach Ertl
Wie jeder von uns vermisst auch Matthias Ostrzolek das tägliche Training auf dem Platz. Um weiter am Ball zu bleiben, hat "Matze" dennoch jemanden gefunden, der ihm den Ton vorgibt: „New coach?“ heißt es in seiner Instagram-Story. Zu sehen ist unser Blondschopf beim Jonglieren eines Spielgeräts. Gefilmt wird das Ganze von seiner Verlobten Anne-Kathrin Ertl, die ihm zeitgleich Kommandos zuruft: "und Knie, komm - wir wollen hier was sehen!"

Heimwerker "Ochsi"
Die Quarantäne-Zeit der Profis in den eigenen vier Wänden ist fast vorbei. Genutzt wird sie nach wie vor sehr effektiv, wie uns Celina, die Freundin von Philipp Ochs, in ihrer Story auf Instagram zeigt: Mit den Worten "wenn ich eine Idee habe, muss er leiden" und einem lachenden Smiley verlinkt sie ihren Freund. Zu sehen ist unser Mann mit der Nummer 20, wie er sich als Handwerker beweist und ein neues Element der Wandbekleidung auf den Millimeter genau anbringt.

10 Monate!
Marvin Ducksch und Freundin Anna feiern heute die ersten zehn Monate Lebenszeit ihres Nachwuchses. Mit leeren Händen geht "Dukschis" Sohn dabei natürlich nicht aus: Der kleine Mann scheint durchaus Gefallen an seinem neuen Schaukelspielzeug gefunden zu haben, wie uns Anna in ihrer Story präsentiert.

Ready for Take-Off
Für einen lohnenswerten Post sorgte am gestrigen Abend, mal wieder, Julian Korb. Nachdem unser Defensivmann es bereits mit den Worten "megaultrakrasses Fitnessvideo kommt später im feed" ankündigte, lies er seinen Worten auch Taten folgen: Mit einem Zusammenschnitt mehrerer Aktionen, bei denen "Korbinho" sich so weit aus dem Liegestütz rausdrückt, bis er weder mit Armen noch mit Beinen Bodenkontakt hält, sieht es (fast) nach einer gelungenen Flugeinlage aus. Chapeau, Korbi!
ts