Profis, Fans

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Dienstag

Zwei neue Personalinfos, nächster Einsatz für Japan-Duo, Vorbereitungsstart auf Würzburg und Akademie-Update - erfahrt hier alle Kurznachrichten rund um 96 vom Dienstag!

  • Fokus auf Würzburg: Nach zwei freien Tagen zur Regeneration im Anschluss an den Test gegen Wolfsburg am vergangenen Samstag ist unsere Mannschaft heute mit der Vorbereitung auf die Ligapartie bei den Würzburger Kickers am kommenden Sonntag (Anpfiff: 13.30 Uhr) gestartet. Nach einem gut halbstündigen Aufwärmprogramm mit Stabilisationsübungen in Indoorbereich der HDI Arena ging es raus auf die MKA, wo Überzahlsituationen, Passübungen mit Torabschluss und eine Spielform folgten. 

  • Schindler wieder dabei: Mit Kingsley Schindler gab es heute einen Rückkehrer in die 96-Trainingsgruppe. Unsere Nummer 27 war vergangene Woche mit einer Rückenblockade ausgefallen und konnte auch im Testspiel gegen die "Wölfe" nicht mitwirken. Ein individuelles Programm absolvierten dagegen der zuletzt von Wadenproblemen geplagte Marvin Ducksch und Hendrik Weydandt (Reizung am Kniebeuger). Kenan Kocak hofft darauf, dass er beide "morgen wieder im Training dabeihaben" wird. Es sei bei beiden allerdings noch zu früh, eine Prognose mit Blick auf das Spiel am Sonntag in Würzburg abzugeben. "Wir müssen schauen, wie die Jungs morgen drauf sind", so Kocak. Weiterhin pausieren mussten heute Linton Maina und Timo Hübers (beide Knie), bei denen ein Einsatz am Wochenende zwar nicht ausgeschlossen sei, es aber "sehr eng" werde.
Kingsley Schindler (links) konnte wieder voll mitttrainieren, Marvin Ducksch absolvierte eine individuelle Einheit.

  • Japan-Duo und Falette am Mittwoch zurück: Für Sei Muroya und Genki Haraguchi steht heute das zweite und letzte Länderspiel mit der japanischen Auswahl an. Anpfiff des freundschaftlichen Aufeinandertreffens mit Mexiko ist um 21 Uhr - ausgetragen wird die Partie wie schon das erste Duell gegen Panama am vergangenen Freitag im österreichischen Graz. Beide Spieler werden - ebenso wie Simon Falette nach zwei Länderspielen mit Guinea - am Mittwoch in Hannover zurückerwartet. Während Falette, dessen Einsatz im Duell mit dem Tschad bereits zwei Tage her ist, am Mittwoch direkt wieder ins Training einsteigen soll, steht für Muroya und Haraguchi ein dringend notwendiger Regenerationstag an. Sie sollen am Freitag wieder im Teamtraining mitmischen. Jaka Bijol, der noch am Mittwochabend mit Slowenien in Griechenland spielt, wird erst im Abschlusstraining am Samstag eingreifen können.

  • Akademie-Update: Der Niedersächsische Fußballverband (NFV) hat am Montagabend beschlossen, dass der Spielbetrieb im Jahr 2020 nicht mehr aufgenommen wird. Damit möchte der Verband seinen Vereinen Planungssicherheit für den Rest des Jahres geben. Dies betrifft alle Teams der 96-Akademie ab der U14 abwärts. Noch bis mindestens zum 30. November ist der Trainings- und Spielbetrieb für Amateurmannschaften auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen untersagt. Der NFV strebt an, den Spielbetrieb mit Beginn des neuen Jahres wieder aufzunehmen, sofern es die behördliche Verfügungslage zulässt.
    nj/cvm/hec

Schon gesehen?   

  • "Ich brauche jeden Tag guten Kaffee": Seit diesem Sommer ist Niklas Hult ein Roter, er kam seitdem in sieben Pflichtspielen zum Einsatz und schoss bereits ein Tor - und das sogar im Derby. In unserer Rubrik "Lieblinglingself" verrät der Schwede nun, welches sportliche Hobby er neben dem Fußball hat, wo er am liebsten Urlaub macht und bei welcher Süßigkeit er nicht "Nein" sagen kann.

  • Woche im Überblick: Das Testspiel gegen Wolfsburg liegt hinter unseren Roten, die nächste Liga-Partie wartet. Wie die Tage unserer Profis vor dem Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers am Sonntag aussehen und was sonst noch so los ist, lest Ihr wie gewohnt in unserem Wochenfahrplan!