Profis

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Mittwoch

Unsere Mannschaft ist zurück auf dem Platz und Timo Hübers feiert sein Comeback - alles dazu lest Ihr in unseren Kurznachrichten rund um 96 vom Mittwoch!

Timo Hübers mischte heute wieder voll im Mannschaftstraining mit. (Foto: 96/Kaletta)

  • Training am Mittwoch: Nach zwei freien Tagen ist unsere Mannschaft am frühen Mittwochnachmittag auf den Trainingsplatz zurückgekehrt - bei strahlendem Sonnenschein rollte der Ball rund 70 Minuten auf der Mehrkampfanlage. Das nächste Pflichtspiel steht wegen der DFB-Pokal-Halbfinals am kommenden Wochenende erst in neun Tagen an: Am Freitag, den 7. Mai, um 18.30 Uhr empfangen wir den SV Darmstadt 98 in der HDI Arena. 

  • Comeback von Hübers: Wie bereits am gestrigen Dienstag angekündigt trainierte auch Timo Hübers nach seiner Ende Februar erlittenen Muskelverletzung heute erstmals wieder gemeinsam mit seinen Teamkollegen. Unser Defensivmann mischte voll mit, ließ keine Übung aus - und strahlte beim Verlassen des Platzes mit der Sonne um die Wette.

  • "Henne" im Einsatz: Auch Hendrik Weydandt, der am Sonntag in Sandhausen eine Hüftprellung erlitten hatte, war schon wieder mit an Bord. "Henne" ist fit und absolvierte ebenfalls die komplette Einheit.
    jb

Schon gesehen?

  • Weggang: Nach dem Saisonende ist nicht nur für 96-Cheftrainer Kenan Kocak die Zeit in Hannover vorbei. Auch Serhat Umar und Rolf Moßmann aus seinem Trainerteam hören auf.

  • Verletzung: Nach eingehenden Untersuchungen steht fest, dass uns Marcel Franke, der in Sandhausen früh angeschlagen ausgewechselt werden musste, erst einmal fehlen wird.