Nachwuchs, Leistungsbereich

Akademie-Vorschau: U23 empfängt zum Saisonabschluss den HSV

Kleines Nordduell am letzten Spieltag: Samstag (Anstoß: 13 Uhr) spielt unsere U23 im Eilenriedestadion gegen den Nachwuchs des Hamburger SV. Im Fernduell mit dem SV Atlas Delmenhorst geht es für die jungen Roten um Platz acht.

Alle drei Torschützen aus dem Hinspiel auf einem Bild: Doumbouya, Ennali (7) und Gudra (10). (Foto: Olli Mueller)

Unsere U23
Nach dem fulminanten 4:2-Sieg gegen Teutonia Ottensen am vergangenen Wochenende geht es am letzten Spieltag der Meisterrunde in der Regionalliga Nord im Eilenriedestadion gegen die U21 des Hamburger SV um das Sichern des achten Tabellenplatzes. Zwar hat der punktgleiche SV Atlas Delmenhorst noch ein Spiel mehr zu absolvieren, dennoch können unsere Jungs mit einem Sieg gegen den HSV den Vorsprung zunächst einmal auf drei Punkte ausbauen.

Der Gegner
Der HSV steht mit 23 Punkten auf Rang sechs, kann in den letzten zwei verbleibenden Spielen gegen uns und gegen Delmenhorst aber noch für gehörig Bewegung im Tabellenmittelfeld sorgen. Vier Zähler liegen zwischen den Hanseaten und Rang drei, den Holstein Kiel inne hat. Das letzte Spiel hat Hamburg beim Spitzenreiter VfB Oldenburg knapp mit 2:3 verloren.   

Randnotizen
Das Hinspiel hat das Team von Cheftrainer Lars Fuchs mit 3:2 gewonnen. Doumbouya, Gudra und Ennali konnten sich in Hamburg in die Torschützenliste eintragen. Insgesamt ist dieses direkte Duell ausgeglichen: In 24 Paarungen holte sich 96 acht Siege, der HSV sieben, neunmal endete die Partie mit einem Remis.