NIEMALSALLEIN

U23 visiert neunten Heimsieg an, U19 beim Spitzenreiter

Die U23 tritt am Samstag (13 Uhr) zuhause im Eilenriedestadion gegen den FC Kilia Kiel zu ihrem letzten Pflichtspiel in 2023 an. Auch die U19 hat die letzte Partie des Jahres vor der Brust. Auswärts trifft sie am Samstag um 12 Uhr auf Hertha BSC. Das Spiel der U17 fällt witterungsbedingt aus. Auch der Nachholtermin beim Blumenthaler SV findet nicht statt und muss erneut verschoben werden. Die Vorberichte und Trainerstimmen von Daniel Stendel und U19-Co-Trainer Martin Glaese findet Ihr hier.

/ Akademie
Die U23 will auch das neunte Heimspiel der Saison gewinnen (Foto: Petrow)

U23 - FC Kilia Kiel | Regionalliga Nord, 20. Spieltag

Letzter Spieltag in 2023
Nachdem die Partie der Mannschaft von U23-Trainer Daniel Stendel beim 1.FC Phönix Lübeck kurzfristig ausgefallen war, steht am Samstag das nächste und letzte Heimspiel in 2023 an. Die U23 trifft dabei auf den FC Kilia Kiel und visiert dann den neunten Heimsieg der Saison an, um weiterhin im Eilenriedestadion ohne Punktverlust zu bleiben. Auch in der Gesamttabelle sieht es derzeit gut aus. Mit 38 Punkten aus 18 Partien stehen sie auf Platz eins der Regionalliga Nord. Allerdings ist die Tabellensituation zurzeit verzerrt, da einige Verfolger noch Nachholspiele zu bestreiten haben und Punkte aufholen können. Zum Gegner sagt Daniel Stendel: "Kilia Kiel ist in einer guten Form. Ihre letzten Ergebnisse haben wir natürlich wahrgenommen und sind gewarnt." Dennoch soll die Heimserie halten: "Unser Ziel ist es, die drei Punkte hier zu behalten und uns mit einem Sieg in die Winterpause zu verabschieden." Angepfiffen wird die Begegnung am Samstag um 13 Uhr im Eilenriedestadion von Schiedsrichter Furkan Cevdet Vardar.

Der Gegner
Der FC Kilia Kiel steht vor dem Duell auf dem 17. Rang und konnte bisher zehn Zähler sammeln. Der Zweitletzte hat dabei vier dieser Punkte an den letzten beiden Spieltagen geholt und unter anderem gegen den Stadtrivalen Holstein Kiel II mit 1:0 zuhause gewonnen. Das Team von Trainer Nicola Soranno stellt derzeit mit 45 Gegentoren die zweitschwächste Defensive der Liga. Zudem wartet der Aufsteiger noch auf den ersten Auswärtssieg in der laufenden Spielzeit.

Die bisherige Bilanz
Durch den Aufstieg der Gäste in der vergangenen Saison, sind beide Mannschaften im dritten Spiel dieser Saison das erste Mal aufeinandergetroffen. Wie gewohnt fielen hierbei bei der U23 viele Tore. Am Ende konnte sich das Team von U23-Trainer Daniel Stendel mit 5:3 im hohen Norden durchsetzen.


Hertha BSC - U19 | A-Junioren Bundesliga Nord/ Nordost, 14. Spieltag

Spitzenspiel für U19
Nachdem letztes Wochenende kurzfristig das Heimrecht mit dem F.C. Hansa Rostock getauscht wurde und die U19 somit erneut mit 5:1 zuhause gewinnen konnte, steht nun ein Auswärtsspiel auf dem Programm. In der Landeshauptstadt trifft die Mannschaft von U19-Trainer Dirk Lottner am Samstag auf Hertha BSC. Vor dem 14. Spieltag stehen die jungen Roten mit 20 Punkten auf dem vierten Rang der A-Junioren Bundesliga Nord/ Nordost. Wie bei der U23, ist auch die Tabelle der U19 nach einigen Spielausfällen in der letzten Woche verzerrt. Die U19 reist dabei formstark zum Rückrundenauftakt nach Berlin, da sie vier Siege aus den letzten fünf Partien vorzuweisen haben. U19-Co-Trainer Martin Glaese sagt im Hinblick auf das Auswärtsspiel: "Die Mannschaft hat nach der unglücklichen Niederlage im Hinspiel noch eine Rechnung offen. Die würde sie gerne begleichen. Wenn wir etwas aus Berlin mitnehmen könnten, wäre das für uns ein gelungener Jahresabschluss." Schiedsrichter Dominik Kopmann pfeift die Begegnung am Samstag um 12 Uhr im Stadion am Wurfplatz in Berlin an.

Der Gegner
Die U19 von Hertha BSC ist derzeit Tabellenführer und hat bisher 32 Zähler einfahren können. Mit 38 erzielten Treffern stellen sie nicht nur die beste Offensive der Liga, sondern haben mit 13 Gegentoren auch die zweitbeste Abwehrreihe vorliegen. Zwischen beiden Mannschaften gibt es dabei eine Gemeinsamkeit: Sie waren die einzigen beiden Teams, die ihre Partie am letzten Wochenende zuhause bestreiten konnten. Die Elf von Trainer Oliver Reiß kam dabei nicht über ein 1:1 gegen die SG Dynamo Dresden hinaus.

Die bisherige Bilanz
Bereits am ersten Spieltag der laufenden Saison standen sich beide gegenüber. Die Begegnung endete mit 2:1 aus Sicht der Hertha. In der letzten Spielzeit gingen die beiden Aufeinandertreffen ebenfalls mit 4:1 und 5:0 an die Hauptstädter.


Spieltagsinformationen
Die U23 spielt am Samstag um 13 Uhr zuhause im Eilenriedestadion gegen den FC Kilia Kiel. Tickets gibt es dabei wie gewoht noch reichlich an der Tageskasse. Für alle Mitglieder, Personen unter 18 Jahren und Dauerkarteninhaberinnen- und inhaber ist der Eintritt kostenlos. Alle anderen zahlen fünf Euro. Die U23 freut sich auf Eure zahlreiche Unterstützung.

NEWSCENTER
Engagement
RSS Feed
Fanartikel
Business
Arena
Datenschutz
Kontakt
Medien
Sitemap
Tickets
Navigation
Schließen