Profis

Tore, Einsätze, Zweikämpfe: Das sind die Zahlen der Saison

Wer war am treffsichersten? Wer stand am häufigsten auf dem Platz? Wer hat die meisten Zweikämpfe gewonnen? In unserem Statistik-Überblick haben wir die 96-Zahlen der abgelaufenen Saison für Euch unter die Lupe genommen!

Genki Haraguchi, Timo Hübers und Marvin Ducksch führen verschiedene Kategorien an.

  • Tore: Dass Marvin Ducksch am 34. Spieltag gegen den VfL Bochum seine Saisontore Nummer 14 und 15 erzielte und damit den Wert Niclas Füllkrugs übertrumpfte, der 2017/18 14-mal traf, ist mittlerweile wohl hinlänglich bekannt. Zusätzlich glänzte unsere Nummer 17 aber auch als Vorlagengeber: Neun Assists gehen auf "Duckschis" Konto. Zweitgefährlichster Spieler vor dem gegnerischen Kasten war Hendrik Weydandt: "Henne" knipste neunmal und bereitete fünf weitere Tore vor. An dritter Stelle im Scorer-Ranking steht Genki Haraguchi. Unser Offensivmann kommt auf sechs Treffer und fünf Assists - will in der nächsten Saison aber noch mehr, wie er uns jüngst verriet.

  • Einsätze: Hatte Waldemar Anton es 2018/19 noch geschafft, in allen 34 Liga-Partien auf dem Platz zu stehen, ist in dieser Spielzeit die 32 der Spitzenwert - so viele Einsätze stehen für Genki Haraguchi zu Buche. Dahinter folgen Ron-Robert Zieler (31) und Waldemar Anton (30). Ein Blick auf die Spielminuten zeigt jedoch ein leicht anderes Bild: Hier führt Zieler mit 2790 das Ranking vor Anton (2690) und Haraguchi (2447) an.

  • Zweikämpfe: Geht es um die beste Zweikampfquote, steht ein 96er ganz oben, der nach langer Verletzungspause erst in Bielefeld sein Comeback auf dem Rasen feierte und seitdem in jeder Begegnung auf dem Platz mitmischte. Timo Hübers ging in 228 direkte Duelle mit dem Gegenspieler und gewann davon 61,4 Prozent. Felipe konnte 60,4 Prozent der 139 Zweikämpfe für sich entscheiden, Marcel Franke 59 Prozent (278 Zweikämpfe geführt). Hinsichtlich der absoluten Zahlen steht Waldemar Anton ganz oben: Unsere Numer 31 führte mit 776 die meisten Zweikämpfe, gewann davon 54,3 Prozent.

  • Laufdistanz: Die meisten Kilometer spulte in dieser Spielzeit ebenfalls Waldemar Anton ab. "Waldi" kommt auf 330,6 Kilometer und liegt damit vor Genki Haraguchi (304,5 Kilometer) und Julian Korb (243,8 Kilometer). Schaut man auf die einzelnen Spieltage, sorgt ein Winterneuzugang für den internen Rekord: Beim 3:1-Heimsieg über Holstein Kiel am 24. Spieltag lief Dominik Kaiser 12,7 Kilometer - der Bestwert unter allen 96-Akteuren in dieser Saison.

  • Karten: Auch in der Karten-Statistik ist Waldemar Anton in dieser Spielzeit führend. Unser Defensivmann haute sich stets voll rein, kassierte dafür aber auch elf Verwarnunungen und wurde einmal mit Gelb-Rot vom Platz gestellt. Dahinter kommen Edgar Prib mit acht sowie Genki Haraguchi und Jannes Horn mit jeweils sechs Gelben Karten. Insgesamt sahen neben Anton noch fünf weitere 96-Spieler eine Gelb-Rote Karte: Ron-Robert Zieler, Josip Elez, Miiko Albornoz, Matthias Ostrzolek und Marc Stendera. Ein einziges Mal gab es glatt Rot: Im Hinrunden-Duell mit dem 1. FC Heidenheim musste Marcel Franke nach einem Foul im Strafraum bereits in der 52. Minute vom Feld.
    jb
Waldemar Anton führte in der abgelaufenen Saison in Summe die meisten Zweikämpfe aller 96-Akteure - und kassierte dafür auch die eine oder andere Karte.