Profis, Fans

Lüttjes vom Tage: Die 96-News vom Montag

Entwarnung bei Hübers, Einsatz für Falette, Dank von Kocak und ein Junge für Hult - darum geht's in unseren Kurznachrichten rund um 96 vom Montag!

  • Untersuchung bei Hübers: Bei Timo Hübers kann Entwarnung gegegeben werden. Im Testspiel (0:0) gegen den VfL Wolfsburg war unser Defensivmann zur Pause in die Partie gekommen, musste allerdings nach rund einer Viertelstunde wieder ausgewechselt werden, nachdem er unglücklich im Rasen hängen geblieben war. Am Montagvormittag wurde das Knie des 24-Jährigen eingehend untersucht. Die MRT-Bilder zeigen: Es liegt keine höhergradige Verletzung vor.   
Im Test gegen Wolfsburg musste Timo Hübers in der 60. Spielminute ausgewechselt werden.

  • Einsatz für Falette: Nachdem Guinea im Hinspiel der Afrika-Cup-Quali mit 1:0 gegen den Tschad gesiegt hatte, endete das Rückspiel am Sonntagabend mit einem 1:1-Unentschieden. 96-Profi Simon Falette stand in der Startelf, sah in der 42. Minute eine Gelbe Karte und wurde in der 54. schließlich ausgewechselt. Ebenfalls am Sonntagabend gewann Slowenien in der Nations League mit 2:1 gegen die kosovarische Nationalelf, 96-Mittelfeldmann Jaka Bijol kam aufgrund von einer Gelbsperre jedoch nicht zum Einsatz.

  • Dank von Kocak: Am gestrigen Sonntag beging Kenan Kocak seinen ersten Jahrestag als Cheftrainer von Hannover 96 und aus diesem Anlass wendete sich der 39-Jährige via Instagram an seine Follower. "Ich habe keinen Tag bereut", schreibt Kocak in seinem Post. Und weiter: "Danke an alle bei 96, Fans, Sponsoren und Mitarbeiter, die mich in Hannover so gut aufgenommen haben. Ich fühle mich bei Hannover 96 und in der Landeshauptstadt sehr wohl." Auch auf die aktuellen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie geht Kocak ein: "Wir im Profifußball können sicherlich nur schwer nachvollziehen, was viele Bürgerinnen und Bürger da draußen gerade durchmachen. Ich weiß, wie privilegiert wir es im Profibereich haben", schreibt er. "Aus dem Grund wünsche ich Euch allen, gerade den Gastronomen, Kurzarbeitern, Veranstaltern etc. - die Liste könnte man ewig weiterführen - viel Kraft für die harte Zeit." Hier gibt's den kompletten Post:

  • Junge für Hult: Bereits Anfang Oktober enthüllte Niklas Hults Ehefrau Rebecca bei Instagram, dass erneut Nachwuchs ins Haus steht. Nun verrieten die beiden auch das Geschlecht des Kindes: Es wird ein Junge. Die Hults haben bereits eine zweijährige Tochter, die nun also bald große Schwester sein wird. Wir gratulieren und freuen uns mit der kleinen Familie!
    jb

Schon gesehen?   

  • Woche im Überblick: Das Testspiel gegen Wolfsburg liegt hinter unseren Roten, die nächste Liga-Partie wartet. Wie die Tage unserer Profis vor dem Auswärtsspiel bei den Würzburger Kickers am Sonntag aussehen und was sonst noch so los ist, lest Ihr wie gewohnt in unserem Wochenfahrplan!

  • "Henne" im Gespräch: Bei unserer 96TV-Liveübertragung des Testspiels gegen den VfL Wolfsburg war Hendrik Weydandt unser Interviewgast vor dem Spiel. "Henne" berichtete dabei von seinem Gesundheitszustand, blickte auf die letzten zwei Spiele zurück und verriet, dass er auf das Duell bei den Würzburger Kickers "brennt".